Neuigkeiten

Erstes Konzert der Rockband Queen auf dem Festland:
Oktober 1973 im "Underground", Bonn-Bad Godesberg (Muffendorf)
Es trug sich vor ziemlich genau 50 Jahren zu: Familie Blömer aus Muffendorf fühlte sich durch Lärm aus der Nachbarschaft so sehr gestört, dass sie Polizei rief.
"In der Nacht vom 11. zum 12. Oktober 1973 lud eine englische Musikkapelle, die in dem Lokal gespielt hatte, nach ihrem Auftritt ihre Anlagen und Instrumente in den Bus...", lautete es im Bericht der Polizei. Was damals niemand ahnen konnte, es handelte sich bei dem Auftritt im Underground um die damals völlig unbekannte britische Rockband Queen, schon zwei Jahre später schrieben sie mit „Bohemian Rhapsody“ weltweite Musikgeschichte.
Manche Experten oder einige Google-Recherchen reichen aus um dem schnell zu widersprechen, alle Seiten, auch die offizielle von Queen, geben als Datum des Konzerts in Bonn schließlich den Samstag, 13. Oktober 1973, an.
Seit mehr als zehn Jahren recherchiere ich nun zu diesem Auftritt und bin durch zahlreiche Zeitzeug*innen und Dokumente auf viele neue Informationen gestoßen. Nicht nur die Unterlagen zur Anzeige weisen darauf hin, dass das Konzert an dem Donnerstag stattgefunden hat, Zeitzeugen, u.a. Betreiber Juppi Schaefer, erinnern sich noch gut daran, dass die Filmvorführung an diesem Donnerstag ausgefallen ist. Peter Jäckel, die Donnerstage waren für ihn reserviert, war als Filmvorführer, verschiedenen Aussagen nach, wohl nicht gerade begeistert. An besagtem Samstag, ist den Recherchen nach, die Band "Creative Rock" aus Bielefeld im Underground aufgetreten. Es irritiert sehr, dass sich von der Kölner Plattenfirma EMI Elektrola keine Mitarbeiter*innen in der Abteilung „Promotion International“ an ein solches Konzert erinnern kann. Die Promotion-Mitarbeiterin, die erste Kontakte zu Queen, insbesondere zu Brian May, bereits vor Vertragsunterzeichnung pflegte, glaubt nicht an diesen Gig in Bonn.
Nun, Queen sind in den Räumlichkeiten von EMI in diesen Tagen zweimal vorstellig worden, allerdings endete der zweite Besuch mit einem Rauswurf, wie ein damaliger Mitarbeiter berichtet. Selbst die Erfinder der legendären Radioshow "Pop Shop" (Südfunk 3), Walther Krause und Frank Laufenberg, waren involviert, sie hatten für die Band extra Zeit für ein zweistündiges Interview freigeschaufelt. Wer nicht auftauchte, war Queen.
Übrigens: Am 19. März 1974 kam es im Amtsgericht Bonn zur Verhandlung:
Josef (Juppi) Schäfer wurde "wegen Ruhestörung" bezüglich der Nacht vom 11. auf den 12. Oktober des Vorjahres, rechtskräftig verurteilt.
Sollten diese Informationen für euch interessant sein, stehe ich Ihnen gerne für detaillierte Auskünfte zur Verfügung.

Jürgen Künz
- Rechercheur Queen-Geschichte (1972-75) -
Mobil: 0171 - 898 00 00
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Beiträge zu diesem Thema auf dieser Seite:

Der QFCG freut sich sehr, Dir heute eine neue Verlosung präsentieren zu können.
Durch Deine Teilnahme hast Du die Möglichkeit ein Exemplar von "Natalia Posnova: Melodies of Queen" mit einer persönlichen Note von Natalia im Booklet zu gewinnen.

Verlosung Natalia Posnova: Melodies of Queen

Alles, was Du machen musst, um Deine Chance zu nutzen, ist bis einschl. 21. Oktober 2023 eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit der Antwort auf die folgende Frage zu schicken:

Wie lautet das älteste Musikvideo mit Queen-Bezug von Natalia Posnova auf ihrem offiziellen YouTube Kanal? 

Kleiner Tipp, der Kanal ist hier zu finden: Natalia Posnova.

Jede(r) ist teilnahmeberechtigt.
Pro Person ist eine Einsendung gültig.
Bei mehreren richtigen Einsendungen entscheidet das Los.
Bitte sende Deine postalische Adresse mit, damit die CD im Falle des Gewinns auf die Reise gehen kann.
Einsendeschluss ist der 21. Oktober 2023 23:59 Uhr.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Die Gewinner(in) wird per E-Mail benachrichtigt.

Viel Erfolg wünscht Dir Dein QFCG!

Für Mitglieder mit persönlichem Account gibt es ab sofort Fotos und einen Bericht von The Queen Kings im Kulturhaus-Park in Lüdenscheid am 14.07.2023.

Fotos The Queen Kings in Lüdenscheid am 14.07.2023

Fotos The Queen Kings in Lüdenscheid am 14.07.2023

Fotos The Queen Kings in Lüdenscheid am 14.07.2023

Fotos The Queen Kings in Lüdenscheid am 14.07.2023

 

Im Jahr 2023 diesem Jahr fand wiederum die SWR1 Hitparade Rheinland-Pfalz statt und wurde ab dem 25. September 2023 um 7 Uhr ausgestrahlt.
Das Finale fand am 29. Septmeber in der Stadthalle "Heimathaus" in Neuwied statt. Bohemian Rhapsody hat erneut den ersten Platz belegt.

Im Jahr 2023 erneut Platz 1 für Bohemian Rhapsody bei der SWR1 Hitparade Rheinland-Pfalz

Queen haben mit insgesamt 25 Titeln in der 1.000 Songs langen Hitparade die Führung eingenommen vor ABBA mit 24 Titeln und The Rolling Stones mit 19 Titeln.

Hier die Queen-relevanten Platzierungen:

1. Bohemian Rhapsody
16. Love Of My Life
19. Barcelona (Freddie Mercury & Montserrat Caballé)
34. Don't Stop Me Now
39. Who Wants To Live Forever
47. Under Pressure (Queen + David Bowie)
64. Radio Ga Ga
93. Somebody To Love
116. The Show Must Go On
129. We Will Rock You
130. Innuendo
144. We Are The Champions
153. I Want To Break Free
221. Killer Queen
234. I Want It All
297. A Kind Of Magic
324. These Are The Days Of Our Lives
369. Spread Your Wings
456. Breakthru
484. Friends Will Be Friends
504. Bicycle Race
578. Another One Bites The Dust
601. '39
603. Bohemian Rhapsody (Live) (Pink)
662. I Was Born To Love You (Freddie Mercury)
812. Heaven For Everyone
850. Fat Bottomed Girls
881. The Great Pretender (Freddie Mercury)
885. Somebody To Love (Live) (Queen + George Michael)
997. Crazy Little Thing Called Love

Alle Infos unter SWR1 Hitparade Rheinland-Pfalz 2023 und Wir lüften das letzte Geheimnis: Die Hitparaden-Sonderauswertung.

Noch bis zum 21. Oktober um 12 Uhr kann man für die SWR1 Hitparade Baden-Württemberg 2023 abstimmen.

SWR1 Hitparade Baden-Württemberg 2023 - Jetzt abstimmen

Die Austrahlung im Radio erfolgt dann vom 23. Oktober um 5.00 Uhr an auf SWR1 Baden-Württemberg.

Die Live-Show mit dem Finale der Hitparade findet am 27. Oktober 2023 in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle in Stuttgart statt.

Alle Infos und Abstimmmöglichkeiten unter SWR1 Hitparade Baden-Württemberg 2023.