Die jetzige Plattenfirma von Queen Universal übernimmt die ehemalige Plattenfirma EMI. Die Übernahme ist kartellrechtlich unter einigen Auflagen, bei der z.B. Parlophone verkauft werden muß, genehmigt.

Damit bleiben als global Player noch Universal, Sony Music und Warner übrig.

Weitere Infos gibt es hier www.sueddeutsche.de/wirtschaft/musikindustrie-universal-darf-emi-uebernehmen-1.1474338