Zeitschrift RockHard; Ausgabe 6/99 Nr.145; Seite 11; rechter Teil (Im Studio), rechte Spalte.
Da steht ziemlich in der Mitte:
"QUEEN (denken ernsthaft über das erste "echte" Studioalbum nach dem Tod von Freddie Mercury nach); die Vocals werden wahrscheinlich von diversen Gastsängern übernommen"

Herzlichen Dank an Marc Pronobis, der uns diese Information geschickt hat.
Er ist fertig!!! Wer??? Der erste ,ultimative, und einzige Queen-Comic.
Nähere Infos findest Du hier.
Wir haben jetzt ein Link-Banner. Wenn also jemand einen Link zu uns setzen möchte sollte er auf die Links-Seite schauen.
In der Nr 25 der Zeitschrift "Stern" vom 17.06.99 steht auf Seite 11 folgender Artikel:
Hinderungsgrund
Die Tücke liegt oft im Detail. Vergebens wetterten Englands Philatelisten gegen eine neue Marke, die den "Queen"-Sänger Freddie Mercury darstellt. Ihre Kritik, der an Aids gestorbene Bisexuelle sei ein geschmackloses Motiv für die Milleniumsserie, schmetterte die Royal Mail ab. Prompt nahmen die Moralapostel ein Vergrößerungsglas zur Hand - und fanden einen lupenreinen Ablehnungsgrund: Im Hintergrund des unteren Bildes ist, millimetergroß, "Queen"-Drummer Roger Taylor zu sehen. Oder besser: zu erahnen. Ein klarer Rechtsverstoß, denn lebende Personen dürfen nicht auf "Royal Stamps" abgebildet werden - mit Ausnahme der königlichen Familie.

Sammlern ein Dorn im Auge: Markenmotiv Freddie Mercury
Sänger von MerQury bei einem Auftritt von der Bühne gestürzt und einen komplizierten Armbruch zugezogen. Alle Auftritte mußten für die nächste Zeit abgesagt werden. Nächster Auftritt deshalb am 10.07.1999 in Bremerhafen.
Bitte Gigplan beachten.