uDiscover Music Germany hat Freddie Mercury in 100 Sekunden erklärt.

Für Mitglieder mit persönlichem Account gibt es ab sofort Fotos von Grigorij Richters für #IMarchForYou auf dem Friedensplatz in Dortmund am 18.11.2018.

uDiscover Music hat das beliebte YouTube-Format "Kinder schauen..." nun auch für Queen in Deutschland durchgeführt.

Ab sofort können Mitglieder des Queen Fan-Club Germany mit persönlichem Account zwei Videos der Bohemian Rhapsody Fan-Premiere im CinePlanet 5 in Bad Segeberg am 31.10.2018 ansehen.

Andreas Streng hat Helena Sophie Klein mehrere Fragen für das Onlineportal Merkurist beantwortet.
Der Artikel "Als die Band Queen Frankfurt besuchte" ist am 26.11.2018 bei Focus und Merkurist erschienen.

Hier ein paar Zitate aus dem Artikel:

Andreas Streng ist seit Jahren ein aktives Mitglied im deutschen Fanclub der Band, er betreut die Webseite des „Queen Fan-Club Germany“. „Der aktuelle Film ist zwar historisch nicht korrekt, aber liefert einen sehr unterhaltsamen Kinoabend“, berichtet er im Gespräch mit Merkurist.
...
„Die vielstimmigen Harmonien sind ein typisches Erkennungsmerkmal der Band und natürlich die Stimme von Freddie, dessen Stimmfarbe von weich, gefühlvoll und melancholisch bis hart, rau und zornig geht“, führt Streng aus.
...
Andreas Streng vom Fanclub kennt das Erfolgsrezept der Musik: „Es gibt auch nach wiederholtem Hören immer noch neue Details zu erkennen, die den Sound ausmachen.“ Mit der Popularität der Gruppe stieg auch der Eintrittspreis, das Publikum musste nun 20 DM für den Einlass zahlen.
...
„Queen haben sich in sehr vielen Musikrichtungen erfolgreich versucht und die Songs sind dabei sehr vielschichtig“, erklärt Streng.
...
Zehn Jahre später kamen die Musiker mit dem US-Sänger Adam Lambert zurück in die bekannte Konzerthalle, Andreas Streng hatte nun auch endlich die Möglichkeit seine Lieblingsband live zu sehen: „Queen haben mit Paul Rodgers oder aktuell Adam Lambert eine Möglichkeit geschaffen, um die Musik auch an jüngere Generationen weiterzugeben.“ Durch verschiedene Coverbands, das Queen-Musical oder eine Planetarium-Lasershow werde die Musik unsterblich, resümiert Streng.