cinema 11/18 mit Bohemian Rhapsody

Kommentare zu Neuigkeiten und Sonderseiten

Moderatoren: Breakthru, Andreas Streng, MARIUS

Benutzeravatar
The Spick
Live At Wembley
Live At Wembley
Beiträge: 2044
Registriert: 14.04.2004 21:57 Uhr
Wohnort: zuhause
Kontaktdaten:

Re: cinema 11/18 mit Bohemian Rhapsody

Beitrag von The Spick » 05.11.2018 19:54 Uhr

runner70 hat geschrieben:
05.11.2018 19:28 Uhr

Dein seniles DUmmgelaber als GEschmackspolizei kannst Dir sparen.
Practice what you preach...
:smt109 :arrow:

Benutzeravatar
runner70
Live At The Bowl
Live At The Bowl
Beiträge: 4897
Registriert: 28.08.2004 14:34 Uhr
Wohnort: bei Nermberch (= Franggen)

Re: cinema 11/18 mit Bohemian Rhapsody

Beitrag von runner70 » 05.11.2018 19:58 Uhr

The Spick hat geschrieben:
05.11.2018 19:54 Uhr
runner70 hat geschrieben:
05.11.2018 19:28 Uhr

Dein seniles DUmmgelaber als GEschmackspolizei kannst Dir sparen.
Practice what you preach...
:smt109 :arrow:
Immer ;) Aber selbst DU wirst ja nochmal Kritikfreudig ;)
All that crap again???? (Freddie Mercury)

Astrophysiker
A Night At The Opera
A Night At The Opera
Beiträge: 58
Registriert: 29.11.2017 13:51 Uhr

Re: cinema 11/18 mit Bohemian Rhapsody

Beitrag von Astrophysiker » 07.11.2018 21:37 Uhr

@Snoopy wegen der Bildqualität hat man Live Aid noch mal gedreht !

Benutzeravatar
snoopy
Hot Space
Hot Space
Beiträge: 374
Registriert: 16.07.2015 08:52 Uhr
Wohnort: Lotte

Re: cinema 11/18 mit Bohemian Rhapsody

Beitrag von snoopy » 07.11.2018 22:03 Uhr

Ich kenne mich mit Videotechnik nicht so aus, aber hätte man da nicht einiges pimpen können?
Mir persönlich würde eine schlechtere Qualität nicht stören, aber gibt es sicherlich, vorballem Cineasten, die das anders sehen.

GaGaThor
Sheer Heart Attack
Sheer Heart Attack
Beiträge: 37
Registriert: 13.09.2015 09:35 Uhr

Re: cinema 11/18 mit Bohemian Rhapsody

Beitrag von GaGaThor » 07.11.2018 22:49 Uhr

Live Aid wurde wahrscheinlich u.a. deshalb mit den Schauspielern gedreht, weil beim Original die Kameraauswahl nicht immer das „wichtige Geschehen“ eingefangen hat. Es hat damals meines Erachtens z.B. viel zu lange gedauert, bis dass Brian beim Solo von BoRhap in Großaufnahme gezeigt wurde. Ich finde, dass man den Moment überwiegend sehr gelungen nachgestellt hat. Erst durch den Film ist mir aufgefallen, welch entspannte Handhaltung John vor Spielen des ersten Basstons hatte.

Ich meine jedoch, man hätte das Finale nicht am ersten Drehtag aufnehmen sollen. Ich weiß zwar nicht, wie durcheinander die übrigen Live-Auftritte abgedreht wurden, doch habe ich den Eindruck, dass die vier bei den übrigen Auftritten sicherer wirkten. Bei Live Aid schien Rami Malek teilweise nicht lippensynchron. Außerdem gab es eine Kameraeinstellung, die Rami am Klavier sitzend von vorne zeigt. Da waren die Hände auf der Tastatur irgendwie zu hoch im Verhältnis zum Oberkörper. Das sah etwas merkwürdig aus.

Benutzeravatar
runner70
Live At The Bowl
Live At The Bowl
Beiträge: 4897
Registriert: 28.08.2004 14:34 Uhr
Wohnort: bei Nermberch (= Franggen)

Re: cinema 11/18 mit Bohemian Rhapsody

Beitrag von runner70 » 07.11.2018 22:51 Uhr

GaGaThor hat geschrieben:
07.11.2018 22:49 Uhr
Live Aid wurde wahrscheinlich u.a. deshalb mit den Schauspielern gedreht, weil beim Original die Kameraauswahl nicht immer das „wichtige Geschehen“ eingefangen hat. Es hat damals meines Erachtens z.B. viel zu lange gedauert, bis dass Brian beim Solo von BoRhap in Großaufnahme gezeigt wurde. Ich finde, dass man den Moment überwiegend sehr gelungen nachgestellt hat. Erst durch den Film ist mir aufgefallen, welch entspannte Handhaltung John vor Spielen des ersten Basstons hatte.

I
Mag wohl auch ein Grund gewesen sein. Beim Original Live Aid sah man die anderen drei ja so gut wie nicht. Wird Maylor ja sicher gestunken haben ;)
Was aber total lächerlich war waren "Johns" STagemoves. Diese Verrenkungen hat John nie gemacht. Völlig daneben
All that crap again???? (Freddie Mercury)

Antworten
Nur eine Vorschau. Shoppen über Link.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Wir gehen verantwortlungsvoll mit Deinen Daten um.
Ok