Michael Jackson ist tot!

Musik, die nichts mit Queen und Co. zu tun hat.

Moderator: Andreas Streng

DOTL
The Works
The Works
Beiträge: 488
Registriert: 01.07.2006 12:00 Uhr
Wohnort: Wolfsburg

Michael Jackson ist tot!

Beitrag von DOTL » 26.06.2009 01:42 Uhr

Ruhe in Frieden, Michael :(


Was mich jetzt ganz spontan Interessiert...jetzt könnten Brian und Roger doch endlich "Victory" veröffentlichen...?

Benutzeravatar
Andreas Streng
Webmaster
Beiträge: 6435
Registriert: 11.04.2004 15:44 Uhr
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas Streng » 26.06.2009 06:54 Uhr

Diese Melsung hat mich gerade auch ziemlich getroffen. Ich muß sagen, ich bin kein Michael Fan, habe keine Platte von ihm, allerdings finde ich es sehr traurig, gerade für ihn ohne sein bevorstehendes, vielleicht gelungenes Comeback gegangen zu sein.

Die mit Abstand exzentrischte Person des Rock und Pop ist getorben.
Rest in Peace!

Andreas
Bild

Benutzeravatar
JohnBoy
Innuendo
Innuendo
Beiträge: 933
Registriert: 19.01.2005 13:49 Uhr

Beitrag von JohnBoy » 26.06.2009 07:45 Uhr

Diesen Worten kann ich mich nur anschließen - R.I.P.

Habe schöne Erinnerungen an das Konzert 1997 im Olympia Station während seiner Histrory Tour.
Give Me Your Mind- Baby Give Me Your Body; Give Me Some Time- Baby Let's Have A Party

Benutzeravatar
zelda1
A Day At The Races
A Day At The Races
Beiträge: 145
Registriert: 22.07.2004 20:01 Uhr
Wohnort: Nähe Ingolstadt

Beitrag von zelda1 » 26.06.2009 11:43 Uhr

Ich fand auch nur ein paar Songs von ihm gut, seine Stimme, naja, ich erinnere nur an die Session mit Freddie, wo er "There must be more in life than this" singt....

Aber ich finde es trotzdem sehr schade, er, der immer auf der Suche nach sich selber war, hat sich nicht gefunden - schade drum. Sein Erfolg gibt ihm Recht, er war einer der Großen....

Rest in peace Michael and greetings to Freddie :smt059
Lover of Life Singer of songs you take my breath away

Benutzeravatar
runner70
Live At The Bowl
Live At The Bowl
Beiträge: 4897
Registriert: 28.08.2004 14:34 Uhr
Wohnort: bei Nermberch (= Franggen)

Beitrag von runner70 » 26.06.2009 12:17 Uhr

Traurig aber irgendwie absehbar.
RIP Michael!
All that crap again???? (Freddie Mercury)

SevenSeas
Jazz
Jazz
Beiträge: 223
Registriert: 07.08.2008 19:36 Uhr
Wohnort: Trier

Beitrag von SevenSeas » 26.06.2009 15:05 Uhr

Bevor er jetzt hier all zu sehr hochgejubelt wird: Natürlich war er ein großer Künstler, ohne Zweifel, aber:

Er hatte sich höchstwahrscheinlich an Kindern vergangen, auch wenn er mangels Beweisen freigesprochen wurde. Den Aspekt sollte man nicht vergessen.

Hotspace

Beitrag von Hotspace » 26.06.2009 16:29 Uhr

Erstmal gilt auch hier die Unschuldsvermutung. Oder meinst Du: geschieht ihm Recht?

Jedenfalls auch einer, dessen Verschwinden unbegreiflicherweise Betroffenheit auslöst.

Benutzeravatar
JohnBoy
Innuendo
Innuendo
Beiträge: 933
Registriert: 19.01.2005 13:49 Uhr

Beitrag von JohnBoy » 26.06.2009 16:41 Uhr

SevenSeas hat geschrieben:Er hatte sich höchstwahrscheinlich an Kindern vergangen, auch wenn er mangels Beweisen freigesprochen wurde. Den Aspekt sollte man nicht vergessen.
Geb ich dir 100% Recht, allerdings ist der Tod nicht die gerechte Strafe.
Hotspace hat geschrieben:Jedenfalls auch einer, dessen Verschwinden unbegreiflicherweise Betroffenheit auslöst.[
Ich wette, jeder hier hat bei Songs wie "Thriller" oder "Billy Jean" das Radio lauter gemacht, oder mitgesungen oder mitgetanzt...auch du!
Give Me Your Mind- Baby Give Me Your Body; Give Me Some Time- Baby Let's Have A Party

SevenSeas
Jazz
Jazz
Beiträge: 223
Registriert: 07.08.2008 19:36 Uhr
Wohnort: Trier

Beitrag von SevenSeas » 26.06.2009 17:21 Uhr

JohnBoy hat geschrieben:
SevenSeas hat geschrieben:Er hatte sich höchstwahrscheinlich an Kindern vergangen, auch wenn er mangels Beweisen freigesprochen wurde. Den Aspekt sollte man nicht vergessen.
Geb ich dir 100% Recht, allerdings ist der Tod nicht die gerechte Strafe.
Das habe ich auch nicht behauptet, eine gerechte Strafe wäre natürlich Gefängnis gewesen, und ich habe ihm Gott bewahre auch nicht den Tod gewünscht... Einmal hat er sich freigekauft, beim zweiten Verfahren wurde er mit Zweifeln freigesprochen. Es bleibt halt ein Beigeschmack, und der wird nie wegzuwischen sein, zumindest für mich nicht. Wenn jemand anderer Meinung ist, lasse ich sie ihm oder ihr natürlich :wink:

MJ war eine schillernde Persönlichkeit, er war ein großartiger Sänger und Entertainer, und daher bin ich irgendwie traurig, dass er so früh gehen musste. Auch ich höre viele seiner Songs gern, gerade heute habe ich einige aufgelegt, quasi als Abschied. Ich hätte auch gerne erlebt, wie er die angekündigte Tour meistert, aber da hatte er sich anscheinend zu viel vorgenommen.

Mir kam die Idee, No-One But You aufzulegen. Aber darin heißt es: Only the good die young. Und dass er immer ein Guter war, bezweifle ich. Daher habe ich's gelassen.

Benutzeravatar
Breakthru
Moderator
Beiträge: 2376
Registriert: 13.05.2004 22:37 Uhr
Wohnort: Regensburg

Beitrag von Breakthru » 26.06.2009 18:22 Uhr

Michael war der erste große Musikstar von dem ich überhaupt über mehrere Jahre Fan gewesen bin, das war irgendwann im Grundschulalter, als damals bei Musicbox und Tele5 seine Videos über den Bildschirm geflimmert sind.

Egal was die letzten Jahre passiert ist, nicht zu leugnen ist, dass wir eine schillernde Persönlichkeit verloren haben, die die Musik über viele Jahre entscheidend und unveränderlich geprägt hat.

R.I.P. Michael
But there ain´t no stopping, and they can´t stop rockin´
And there´s nothing you can do about it!

Benutzeravatar
Mercury80
The Game
The Game
Beiträge: 255
Registriert: 16.09.2004 00:12 Uhr

Beitrag von Mercury80 » 26.06.2009 19:43 Uhr

Bild
Das waren noch Zeiten!!!
Irgendwie sympatisch wenn man die 3 Musiker da sitzen sieht.
Solche Typen wie Fred oder Michael Jackson gibt es nicht mehr.
Ich bin kein Fan von Michael Jackson, aber das er ab Anfang der 80er bis Mitte der 90er ein Riese war, der immer für Schlagzeilen gut war, ist nicht zu bestreiten. Wer ist denn heute noch so ein absolutes Massenmagnet als Solist? Keiner, und dabei wird es auch bleiben.
R.I.P.

Benutzeravatar
Christina
Moderator
Beiträge: 1988
Registriert: 16.12.2004 13:59 Uhr
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Beitrag von Christina » 26.06.2009 22:00 Uhr

SevenSeas hat geschrieben:Bevor er jetzt hier all zu sehr hochgejubelt wird: Natürlich war er ein großer Künstler, ohne Zweifel, aber:

Er hatte sich höchstwahrscheinlich an Kindern vergangen, auch wenn er mangels Beweisen freigesprochen wurde. Den Aspekt sollte man nicht vergessen.
Ich finde, man sollte eines nicht vergessen. Michael Jackson war Michael Jackson. Diesen Aspekt haben zumindest die Eltern des Kindes, an dem sich Michael angeblich vergangen haben soll bestimmt ganz klar vor Augen gehabt. Für mich war und ist MJ in dem Fall nichts anderes als eine "Melkkuh" gewesen, dessen Liebe zu Kindern (ich meine NICHT Pädophilie) ihm zum Verhängnis wurde. Soviel zum Thema, wenn es schon erwähnt wurde.

Ich kann im Gegensatz zu Hotspace schon verstehen, warum sein Tod in diesen Tagen die ganze Welt bewegt. Auch wenn ich jetzt auch kein ausgesprochener Fan war.

R.I.P. Michael

Benutzeravatar
runner70
Live At The Bowl
Live At The Bowl
Beiträge: 4897
Registriert: 28.08.2004 14:34 Uhr
Wohnort: bei Nermberch (= Franggen)

Beitrag von runner70 » 27.06.2009 00:11 Uhr

Eliza hat geschrieben:
Ich kann im Gegensatz zu Hotspace schon verstehen, warum sein Tod in diesen Tagen die ganze Welt bewegt. Auch wenn ich jetzt auch kein ausgesprochener Fan war.

R.I.P. Michael
Da schliess ich mich uneingeschränkt ein. Hat mich - obwohl ich auch kein Fan bin/war - doch berührt. Dachte erst es wäre ein makabrer Scherz, als ich die Meldung heute früh las.. Seine härteren Stücke (insbesondere "Beat it" mit Eddie van Halen an der Gitarre, "Dirty Diana" mit Steve Stevens oder "Give in to me " mit Slash) waren schon 1a. Da hätte ich mir manchmal gewüsncht er hätte mehr in dieser Richtung gemacht. Unbestritten eine Ikone - auch wenn er die letzten Jahre eher negativ aufgefallen ist leider.
All that crap again???? (Freddie Mercury)

Benutzeravatar
Dr_May
Moderator
Beiträge: 3273
Registriert: 12.04.2004 17:03 Uhr
Wohnort: Dillingen/ Saarland

Beitrag von Dr_May » 27.06.2009 13:49 Uhr

Die Frankfurter Rundschau hat heute auf der kompletten Titelseite ein aktuelles Fotos, das Jacko bei den Tourproben in der vergangenen Woche zeigt. Und da hinterläßt er zu meiner Überraschung doch einen sehr stabilen Eindruck, da kann ich an wirklich schlechtere Aufnahmen aus den letzten 5-6 Jahren erinnern.

Auf Off the Wall, Thriller und Bad findet doch einige Klassiker. In guter Erinnerung werden mit Sicherheit die aufwendigen Videos bleiben, hab ich mir gestern mal wieder auf 3SAT angesehen.

Die anstehenden 50 London Shiows waren aber wohl doch eine große Belastung, ob Jacko in den letzten gut beraten wurde, bezweifle ich mal. Ingesamt doch eine sehr tragische Lebensgeschichte.

Ziemlich zutreffend ein Kommentar von Frank Fahrin zum Tod Jacko, der sagte, dass er eigentlich kein größeres Comeback hätte erreichen können....

RIP Jacko!
Follow that dream

02.10.2008 Mannheim * 04.10.2008 Hannover *07.10.2008 Rotterdam * 08.10.2008 Esch-sur-Alzette * 18.10.2008 Liverpool * 07.11.2008 o2 * 08.11.2008 Wembley

Benutzeravatar
Dr_May
Moderator
Beiträge: 3273
Registriert: 12.04.2004 17:03 Uhr
Wohnort: Dillingen/ Saarland

Beitrag von Dr_May » 28.06.2009 12:06 Uhr

So das wären nochmal auf einen Blick auf die Freddies Aufnahmen mit Jacko:
Freddie Mercury/ Michael Jackson: Unreleased, Recording Session
State Of Shock - Unreleased: Home Mini-Disc
There Must Be More To Life Than This - Unreleased: Home Mini-Disc
Victory - Unreleased:
Victory (Queen Backing Vocals Version) - Unreleased: 2001 Convention
Chancen auf eine Veröffentlichung scheinen zu steigen....

http://www.timesonline.co.uk/tol/news/w ... 584011.ece
Follow that dream

02.10.2008 Mannheim * 04.10.2008 Hannover *07.10.2008 Rotterdam * 08.10.2008 Esch-sur-Alzette * 18.10.2008 Liverpool * 07.11.2008 o2 * 08.11.2008 Wembley

Antworten
Nur eine Vorschau. Shoppen über Link.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Wir gehen verantwortlungsvoll mit Deinen Daten um.