AXL N' ROSES Live - naja

Musik, die nichts mit Queen und Co. zu tun hat.

Moderator: Andreas Streng

Antworten
Benutzeravatar
runner70
Live At The Bowl
Live At The Bowl
Beiträge: 4897
Registriert: 28.08.2004 14:34 Uhr
Wohnort: bei Nermberch (= Franggen)

Beitrag von runner70 »

sticks hat geschrieben:Nun habe ich sie auch endlich 3-4 x hören können. Und ich muss sagen: geniales Album!! Sorry Runner, aber du solltest es dir wirklich erstmal richtig reinziehen, und dann sagen, ob du sie noch immer schlecht findest. Objektiv ist sie das sicher nicht.
Habs mehrfach probiert aber meiner bescheidenen Meinung nach ist das das erbärmlichste Album dass seit langem auf den Markt gekommen ist.
Nach meiner (zugegeben) etwas kurzen "Kritik" oben hier meine Begründung:
1) Das Album war jahrelang in der Mache und das hört man. Was ca 1999 "hip" war wird nun versucht im Jahr 2008 als neuester Schrei zu verkaufen. Ob es nun Drum-Loops sind oder Industrial Anklänge. "AÄggsl" findet das eben "up to date" - für mich klingt das "dated".

2) Es passt nix zusammen - die schrägen Riffs passen nicht zu den Chorussen und umgekehrt. Es klingt wie am Reissbrett konzipiert und dann irgendwie zusammengestöpselt.

3) Früher war Axls Gesang ja schon genauso bescheiden wie heute - nur wurde das drch klasse Songs wettgemacht. Die fehlen hier durch die Bank. Slashs Gitarre und Izzy's Songwriting (der auch auf "UYI" einen Grossteil noch mit verfasst hat) fehlen an allen Ecken und Enden.

4) Es fehlen die "Rocker". Grade mal das Titelstück fetzt so richtig. Aber selbst das wäre auf "Appetite" oder den "Use-" Alben ein Füller gewesen. Der Rest ist der (meist klägliche) Versuch "big songs" zu schreiben. Nur dass eben diesmal kein "November Rain " Rauskommt sondern Peinlichkeiten wie "This I love" (Bei dem gesang rollen sich mir sämtliche Fussnägel hoch) oder "Sorry" (wirklich STINKELANGWEILIGE Grütze). Manches würde auch auf ALbend er Backstreet Boys oder Take That nicht auffallen. Summa SUmmarum ist das ein Album mit ein/zwei ROckern und der Rest sind ausnahmslos mißglückte Schnulzen oder peinliche überproduzierte Möchtegern-Bombastsongs.

5) Die hochgezüchtete Produktion macht jeden noch so kleinen guten Ansatz zunichte. Da ein Streicher dort ein Loop hier ein schräges Riff (allein für den Anfang von "Shackler's Revenge" sollte man die CD auf den Müll schmeissen).

Ich könnte hier noch beliebig fortfahren aber das hier ist wirklich mit die schlechteste Scheibe unter dem Banner einer ehemaligen Rockband die ich je gehört habe. Und ich dachte "Lost Highway" von Bon Jovi wäre Schrott. Ist sie auch - aber CD setzt da noch gewaltig einen drauf.

Und wenn man schon Diskussionen um den (neuen) Namen von QPR führt: Mit GNR hat das ganze soviel zu tun wie Britney Spears mit Anna Nebtrenko. Aber da regt sich offenbar niemand auf.

Schön wenn einem sowas gefallen sollte Nach "Death Magnetic" (die im Vergleich zu diesem Machwerk ja nahezu ein "Night at the Opera ist) oder der stinkelangweiligen (aber eben wenigstens traditionellen) neuen ACDC der nächste Fehlgriff einer "grossen" Band. jedenfalls meienr Meinung nach (hoffe hab ich genug betont).

Ich höre mir jetzt ne gute Scheibe an . Hinder's "Take it to the Limit"......

PS.: Im Nachhinein kann Brian wirklich froh sein nicht auf dieser Scheibe zu erscheinen!
sticks hat geschrieben: Das Booklet überzeugt völlig - anders als das Booklet on TCR unserer Lieblingsgruppe. So ein Booklet hätte ich mir von Brian und Roger auch gewünscht.
Na wenigstens etwas das überzeugt - wenns schon die Mucke nicht schafft *zwinker*
sticks hat geschrieben: Insgesamt ein lohnender Kauf, für mich eins der besten Alben der letzten 5 Jahre. Kein Vergleich zur Metallica (Scheiß-Sound) und AC-DC (gut, aber tausendmal gehört). OK, Runner und jetzt zerfleisch mich - aber nur, wenn du das Album gehört hast! :lol:
Mit der Metallica und ACDC liegen wir auf einer Linie - für mich ist eben CD auch eines DER Alben der letzten 5 (ach was 10!) Jahre - aber leider in der Kategorie "Peinlichkeiten". Aber ist eben Geschmackssache warum sollte man sich da zerfleischen. Ich finds grauenvoll - andere wiederum lieben Britney Spears . Was solls....
Zuletzt geändert von runner70 am 28.11.2008 17:05 Uhr, insgesamt 2-mal geändert.
All that crap again???? (Freddie Mercury)

Benutzeravatar
runner70
Live At The Bowl
Live At The Bowl
Beiträge: 4897
Registriert: 28.08.2004 14:34 Uhr
Wohnort: bei Nermberch (= Franggen)

Re: ...und hier mein Senf

Beitrag von runner70 »

Wolfman hat geschrieben:1. Wir reden über Geschmack.

2. Ich finde das Album GUT!

3. Leider 15 Jahre zu spät. Ich finde, es ist der Anschluß an "Use your Illusion".

Gruß
Wolfman
Selbst Du hast manchmal Fehler *grins* - Gruss nach Munich :P :P
All that crap again???? (Freddie Mercury)

Benutzeravatar
Wolfman
A Kind Of Magic
A Kind Of Magic
Beiträge: 598
Registriert: 17.12.2004 02:21 Uhr
Wohnort: Munich

Beitrag von Wolfman »

Runner70 hat geschrieben:
Selbst Du hast manchmal Fehler *grins* - Gruss nach Munich
Zu gütigst von Dir.

...und was heist hier "machmal" :oops:

Ich wollte ja früher schon etwas schreiben, aber ich habe mich nicht getraut.

Jetzt stehe ich zu meinem "Makel".
Ja !!!!! GNR !!!!

Es gibt schlechteres.

Gruß ins Franggeland.

Gruß
Wolfman
PS: Wir sind eure Haupstadt ihr Lieben :D
And there you have it.

Benutzeravatar
runner70
Live At The Bowl
Live At The Bowl
Beiträge: 4897
Registriert: 28.08.2004 14:34 Uhr
Wohnort: bei Nermberch (= Franggen)

Beitrag von runner70 »

Wolfman hat geschrieben: Ja !!!!! GNR !!!!

Es gibt schlechteres.
Die neue Titney ???? :twisted:

Gruß ins Franggeland.
Wolfman hat geschrieben: PS: Wir sind eure Haupstadt ihr Lieben :D
:twisted:
Das hab ich überlesen! :twisted:
All that crap again???? (Freddie Mercury)

Benutzeravatar
runner70
Live At The Bowl
Live At The Bowl
Beiträge: 4897
Registriert: 28.08.2004 14:34 Uhr
Wohnort: bei Nermberch (= Franggen)

Beitrag von runner70 »

Hier die Erstverkaufszahlen: Nicht mal die Hälfte von ACDC und grade mal 50.000 mehr als Velvet Revolver's Erstling.
Im Hintergrund läuft grade "Better" - die Strophen gehen ja aber wenn dieser unsägliche Chorus einsetzt muss ich echt aufs Klo.
Muss mir jetzt gleich mal wieder Tesla geben that's Music!

http://www.roadrunnerrecords.com/blabbe ... mID=109816
All that crap again???? (Freddie Mercury)

Benutzeravatar
Christina
Moderator
Beiträge: 1988
Registriert: 16.12.2004 13:59 Uhr
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Beitrag von Christina »

runner70 hat geschrieben:
Wolfman hat geschrieben: PS: Wir sind eure Haupstadt ihr Lieben :D
:twisted:
Das hab ich überlesen! :twisted:
Wir sind unsere eigene Hauptstadt. "Franken for Unabhängigkeit"!! :twisted: :twisted: :wink:

Benutzeravatar
Michi
A Kind Of Magic
A Kind Of Magic
Beiträge: 552
Registriert: 04.02.2005 20:50 Uhr
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Michi »

Muss mir jetzt gleich mal wieder Tesla geben that's Music!
Danke, das rettet mir das Wochenende, he he..... :lol: :lol: :lol:
www.lionheart.ch
Take it easy, but TAKE IT......

Benutzeravatar
runner70
Live At The Bowl
Live At The Bowl
Beiträge: 4897
Registriert: 28.08.2004 14:34 Uhr
Wohnort: bei Nermberch (= Franggen)

Beitrag von runner70 »

Michi hat geschrieben:
Muss mir jetzt gleich mal wieder Tesla geben that's Music!
Danke, das rettet mir das Wochenende, he he..... :lol: :lol: :lol:
War das jetzt Zustimmung *g*???
All that crap again???? (Freddie Mercury)

Benutzeravatar
Michi
A Kind Of Magic
A Kind Of Magic
Beiträge: 552
Registriert: 04.02.2005 20:50 Uhr
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Michi »

runner70 hat geschrieben:
Michi hat geschrieben:
Muss mir jetzt gleich mal wieder Tesla geben that's Music!
Danke, das rettet mir das Wochenende, he he..... :lol: :lol: :lol:
War das jetzt Zustimmung *g*???
Ja, absolute Zustimmung. Es gibt so viele gute Bands in diesem Unsiversum (z.B. Tesla, Pendragon, IQ usw.) wer braucht da schon Axl?

Cheers Michi
www.lionheart.ch
Take it easy, but TAKE IT......

Benutzeravatar
runner70
Live At The Bowl
Live At The Bowl
Beiträge: 4897
Registriert: 28.08.2004 14:34 Uhr
Wohnort: bei Nermberch (= Franggen)

Beitrag von runner70 »

Michi hat geschrieben:
runner70 hat geschrieben:
Michi hat geschrieben: Danke, das rettet mir das Wochenende, he he..... :lol: :lol: :lol:
War das jetzt Zustimmung *g*???
Ja, absolute Zustimmung. Es gibt so viele gute Bands in diesem Unsiversum (z.B. Tesla, Pendragon, IQ usw.) wer braucht da schon Axl?

Cheers Michi
So isset -cheers back! :twisted: :twisted:
All that crap again???? (Freddie Mercury)

Benutzeravatar
Lu_rik
A Kind Of Magic
A Kind Of Magic
Beiträge: 549
Registriert: 26.11.2007 22:55 Uhr
Wohnort: zu weit im Norden...

Beitrag von Lu_rik »

Die ganze Diskussion hier zusammen mit den teils vernichtenden Kritiken, die ich in der Presse gefunden habe, hat mich nun doch neugierig auf das Album gemacht und so habe ich mir am Freitag mal die Mühe gemacht und mir das Ding beim Müller reingezogen.
Da ich GNR zwar immer ganz gerne mal gehört habe, aber jetzt kein besonderer Fan bin, hatte ich auch keinerlei Erwartungshaltung bzgl. des neuen Albums.

Hm, nach ca. einer Stunde und Titel 10 habe ich dann abgebrochen. Zum einen hatte ich keine Zeit mehr, zum zwoten auch keine Lust mehr und zum dritten taten mir die Ohren weh.
Mein Eindruck:
Bei weitem nicht soo schlecht, wie der runner das wohl empfinden mag.
Aber noch weiter weg davon, zu den besten Alben der letzten Jahre zu gehören. Gerettet hat das Ding wohl, dass ich ohne Erwartungshaltung hingegangen bin. Hätte ich drauf gewartet, wäre ich wohl bitter enttäuscht worden.

Grundsätzlich ist zwar kein Titel drauf, den ich total schlecht finde, aber auch keiner, den ich richtig gut finde. Irgendwie schaffen es auch die besseren Titel, sich durch irgendwas selbst zu verhunzen. Schade!

Was mich aber am meisten stört, ist die das Schlagzeug, das klingt total blechern für mich, gefällt mir überhaupt nicht!

Auch wenn viele Ideen in dem Album eigentlich gut sind, fehlt mir irgendetwas. Vielleicht sowas wie Leidenschaft, Seele, weiß nicht genau, wei ich das ausdrücken soll. Für mich ist es einfach total lieblos hingerotzt.

Und zum Booklet:
Klar, ist mehr Farbe drin, mehr Fotos drauf und dicker. Aber auch ein Beispiel wie man ein Booklet aufblähen kann. Immerhin Fünf Seiten von Danksagungen und Vorstellungen der mitwirkenden Musiker bei jedem Stück. Das mit den Musikern war bei TCR ja ein Einzeiler und hier ganze zwei Seiten!

Naja, ein Album, das die Welt eigentlich auch nicht braucht, aber was braucht man schon! Ob man es haben WILL, muss jeder für sich entscheiden.

Das Geschriebene gilt natürlich lediglich für 10 Titel. Sollten danach noch ein paar Titel kommen, die das Album sowas von rausreissen, nehme ich natüßrlich alles zurück. Ich hatte aber ehrlich gesagt keine große Lust mehr, mir die letzten Songs auch noch anzuhören...
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!

Benutzeravatar
runner70
Live At The Bowl
Live At The Bowl
Beiträge: 4897
Registriert: 28.08.2004 14:34 Uhr
Wohnort: bei Nermberch (= Franggen)

Beitrag von runner70 »

Lu_rik hat geschrieben:
Auch wenn viele Ideen in dem Album eigentlich gut sind, fehlt mir irgendetwas. Vielleicht sowas wie Leidenschaft, Seele, weiß nicht genau, wei ich das ausdrücken soll. Für mich ist es einfach total lieblos hingerotzt.
Prima erkannt!!!! Danke für diese (m.E. zutreffende) Review.

PS.: Nach Titel 10 wirds noch schlimmer!!!!
All that crap again???? (Freddie Mercury)

Benutzeravatar
Michi
A Kind Of Magic
A Kind Of Magic
Beiträge: 552
Registriert: 04.02.2005 20:50 Uhr
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Michi »

Gute Marketingstrategie. Es vergeht kaum ein Tag ohne News von Axl und seinen G&R.

Quelle: Tagesanzeiger

http://www.tagesanzeiger.ch/panorama/le ... y/31043784

Cheers Michi
www.lionheart.ch
Take it easy, but TAKE IT......

Benutzeravatar
runner70
Live At The Bowl
Live At The Bowl
Beiträge: 4897
Registriert: 28.08.2004 14:34 Uhr
Wohnort: bei Nermberch (= Franggen)

Beitrag von runner70 »

Die Plattenfirma schiebt den "Fast-Flopp" auf mangelnde Medienpräsenz-lächerlich!!!!

Siehe hier

http://www.laut.de/vorlaut/news/2008/12 ... /index.htm

Kommt vielleicht jemand drauf dass es an der musikalischen Qualität liegen könnte ?????
All that crap again???? (Freddie Mercury)

Benutzeravatar
Christina
Moderator
Beiträge: 1988
Registriert: 16.12.2004 13:59 Uhr
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Beitrag von Christina »

Michi hat geschrieben:Gute Marketingstrategie. Es vergeht kaum ein Tag ohne News von Axl und seinen G&R.

Quelle: Tagesanzeiger

http://www.tagesanzeiger.ch/panorama/le ... y/31043784

Cheers Michi
Vielleicht liegt er schon seit 2 Monaten tot in seiner Wohnung....und das Album ist nur aus diesem Grund tatsächlich am 24. erschienen. :twisted: :twisted:

Antworten
Nur eine Vorschau. Shoppen über Link.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Wir gehen verantwortlungsvoll mit Deinen Daten um.