Bohemian Rhapsody - der Film, die Kritiken

Alle Themen, die kein spezielles Forum haben

Moderatoren: Breakthru, Andreas Streng

Antworten
Benutzeravatar
runner70
Live At The Bowl
Live At The Bowl
Beiträge: 4897
Registriert: 28.08.2004 14:34 Uhr
Wohnort: bei Nermberch (= Franggen)

Re: Bohemian Rhapsody - der Film, die Kritiken

Beitrag von runner70 » 18.01.2019 20:12 Uhr

Anfangs hat man ja auch gelacht als Sie mit dem lahmen Bert daherkamen. Dann wurde daraus doch blanker Ernst und mir ist das LAchen eingefroren seitdem.
All that crap again???? (Freddie Mercury)

Benutzeravatar
MAYniac
The Miracle
The Miracle
Beiträge: 837
Registriert: 05.03.2005 22:27 Uhr

Re: Bohemian Rhapsody - der Film, die Kritiken

Beitrag von MAYniac » 19.01.2019 18:39 Uhr

Trotz dieser Aussage halte ich es weiterhin für äußerst unwahrscheinlich, dass dieses Projekt umgesetzt werden wird. Zu sehr müsste man dem "Ersten Teil" widersprechen, um einen "Zweiten Teil" schlüssig zu Ende bringen zu können.

Ähnliches Statement kam von Mr. May zu so vielen Sachen... hierzu seinen nur "Brixton Academy", eine "Brian May Box" und Teil 2 des Musicals genannt. Man bringt sich so halt weiter ins Gespräch. Gängige Praxis und auch im Hinblick auf den Erfolg nicht mal unlogisch!

Hier ein interessanter Artikel, in dem ein weiterer Wegefährte den Hype um Queen und das Movie auszunutzen gedenkt.

https://nypost.com/2019/01/17/freddie-m ... upergroup/
Queen+ PR - Leipzig/Hamburg/Köln`05/Berlin/Hamburg/Prag`08
Queen+ AL - Berlin/Prag´15/Köln'16/Prag`17/Berlin`18
Brian May - Berlin´98
Brian May & Kerry Ellis - Prag´16
The Cross - Guildford´13
SAS Band - Wernesgrün`02/Guildford´13

Bild

Queenfan83
A Night At The Opera
A Night At The Opera
Beiträge: 60
Registriert: 20.01.2012 10:05 Uhr

Re: Bohemian Rhapsody - der Film, die Kritiken

Beitrag von Queenfan83 » 20.01.2019 09:55 Uhr

The Spick hat geschrieben:
17.01.2019 10:57 Uhr
Queenfan83 hat geschrieben:
16.01.2019 22:13 Uhr

Brian may strebt Fortsetzung an.
1985 bis 1991
Tja - Quellenangabe für die Aussage wäre nicht schlecht. Sollte eigentlich selbstverständlich sein. Oder hast Du Dir das mal einfach selbst ausgedacht? Auch da gehört ein entsprechender Hinweis dazu (z.B. "Ich glaube, daß...").

Danke
Als ob ich es nötig hätte mir sowas auszudenken

Benutzeravatar
runner70
Live At The Bowl
Live At The Bowl
Beiträge: 4897
Registriert: 28.08.2004 14:34 Uhr
Wohnort: bei Nermberch (= Franggen)

Re: Bohemian Rhapsody - der Film, die Kritiken

Beitrag von runner70 » 20.01.2019 12:49 Uhr

Dass was Maylor seit Jahren fabrizieren könnte sich niemand auch nur im bösesten Traum ausdenken
All that crap again???? (Freddie Mercury)

Benutzeravatar
MAYniac
The Miracle
The Miracle
Beiträge: 837
Registriert: 05.03.2005 22:27 Uhr

Re: Bohemian Rhapsody - der Film, die Kritiken

Beitrag von MAYniac » 20.01.2019 15:54 Uhr

runner70 hat geschrieben:
20.01.2019 12:49 Uhr
Dass was Maylor seit Jahren fabrizieren könnte sich niemand auch nur im bösesten Traum ausdenken
Da würde durchaus noch einen ganzen Zacken schärfer gehen.
Queen+ PR - Leipzig/Hamburg/Köln`05/Berlin/Hamburg/Prag`08
Queen+ AL - Berlin/Prag´15/Köln'16/Prag`17/Berlin`18
Brian May - Berlin´98
Brian May & Kerry Ellis - Prag´16
The Cross - Guildford´13
SAS Band - Wernesgrün`02/Guildford´13

Bild

Benutzeravatar
runner70
Live At The Bowl
Live At The Bowl
Beiträge: 4897
Registriert: 28.08.2004 14:34 Uhr
Wohnort: bei Nermberch (= Franggen)

Re: Bohemian Rhapsody - der Film, die Kritiken

Beitrag von runner70 » 20.01.2019 16:55 Uhr

MAYniac hat geschrieben:
20.01.2019 15:54 Uhr
runner70 hat geschrieben:
20.01.2019 12:49 Uhr
Dass was Maylor seit Jahren fabrizieren könnte sich niemand auch nur im bösesten Traum ausdenken
Da würde durchaus noch einen ganzen Zacken schärfer gehen.
Du bist pervers veranlagt oder?🤣🤣
All that crap again???? (Freddie Mercury)

Benutzeravatar
MAYniac
The Miracle
The Miracle
Beiträge: 837
Registriert: 05.03.2005 22:27 Uhr

Re: Bohemian Rhapsody - der Film, die Kritiken

Beitrag von MAYniac » 21.01.2019 13:11 Uhr

Realistisch... würde wohl eher zutreffen!
Queen+ PR - Leipzig/Hamburg/Köln`05/Berlin/Hamburg/Prag`08
Queen+ AL - Berlin/Prag´15/Köln'16/Prag`17/Berlin`18
Brian May - Berlin´98
Brian May & Kerry Ellis - Prag´16
The Cross - Guildford´13
SAS Band - Wernesgrün`02/Guildford´13

Bild

Benutzeravatar
runner70
Live At The Bowl
Live At The Bowl
Beiträge: 4897
Registriert: 28.08.2004 14:34 Uhr
Wohnort: bei Nermberch (= Franggen)

Re: Bohemian Rhapsody - der Film, die Kritiken

Beitrag von runner70 » 21.01.2019 13:38 Uhr

MAYniac hat geschrieben:
21.01.2019 13:11 Uhr
Realistisch... würde wohl eher zutreffen!
Leider ja
All that crap again???? (Freddie Mercury)

Benutzeravatar
Juan
Hot Space
Hot Space
Beiträge: 354
Registriert: 12.04.2004 10:41 Uhr
Wohnort: an der Ostsee

20 Minuten Szenenvergleich Bohemian Rhapsody vs. real Queen

Beitrag von Juan » 30.01.2019 23:26 Uhr

Diese durchaus sehenswerte "Video-Fleißarbeit" habe ich heute entdeckt und wurde am 29. Januar bei www.Testspiel.de ins Netz gestellt:

20 Minuten Szenenvergleich Bohemian Rhapsody vs. real Queen

Die von Dimitrize haben Szenen aus dem “Bohemian Rhapsody”-Film mit original Aufnahmen von Queen verglichen. Über 20 Minuten lang zeigt “Bohemian Rhapsody (2018) – scene comparisons” wie nah der Film teilweise am Original war. Teile der brillanten Live Aid Performance sind natürlich auch dabei.

Die Trackliste:
00:07 – Killer Queen
00:51 – Fat Bottomed Girls
03:21 – Bohemian Rhapsody
05:13 – Now I’m Here
05:28 – Love Of My Life
06:34 – We Will Rock You
08:23 – I Want To Break Free
08:59 – Bod Geldof On Live Aid
09:20 – Bohemian Rhapsody
12:08 – Radio Ga Ga
14:43 – vocal improvisation
15:28 – Hammer To Fall
17:48 – We Are The Champions

https://www.testspiel.de/20-minuten-sze ... en/349324/

Have Fun! :smt020

Patricia
Sheer Heart Attack
Sheer Heart Attack
Beiträge: 29
Registriert: 03.12.2015 19:06 Uhr

Re: 20 Minuten Szenenvergleich Bohemian Rhapsody vs. real Queen

Beitrag von Patricia » 31.01.2019 19:07 Uhr

Juan hat geschrieben:
30.01.2019 23:26 Uhr
Have Fun! :smt020

Hatte ich! Danke für den Tipp :smt023

Mercutio
The Game
The Game
Beiträge: 285
Registriert: 18.10.2004 21:17 Uhr
Kontaktdaten:

Re: Bohemian Rhapsody - der Film, die Kritiken

Beitrag von Mercutio » 12.02.2019 23:39 Uhr

Der Schauspieler, der bei den gestrigen BAFTA-Awards mit einem weiteren Preis für seine Darstellung als Freddie Mercury im Biopic „Bohemian Rhapsody“ ausgezeichnet wurde, hat den Moderatoren Edith Bowman und Dermot O’Leary auf dem Roten Teppich erzählt, dass er sich am Samstagabend mit Bob Geldof getroffen hatte.

Geldof, der Hauptorganisator von Live Aid, erzählte Malek, wie er Mercury in einem allerletzten verzweifelten Versuch überreden konnte, mit Queen dort aufzutreten.

„Ich weiß nicht, ob Bob Geldof mich dafür töten wird, aber ich habe ihn gestern Abend getroffen und was er zu mir gesagt hat, ist, dass er damals Freddie angerufen hat und er zum ihm meinte: „Freddie, ich glaube, es gibt ein Ereignis, das speziell für Queen und besonders für dich gemacht wurde“, erklärte Malek.

„Und er sagte, dieses Publikum ist für Freddie gemacht“ – und Freddie sagte, „Was meinst du damit, Darling?“ und er sagte: „Nun, es ist die Welt, die für Dich gemacht ist“ und Freddie darauf „Ich verstehe, was du meinst“.

Damit wirft Malek unfreiwillig auch ein komisches Bild auf den „Bohemian Rhapsody“-Film. Darin wird erzählt, dass es vor allem die anderen drei Queen-Musiker gewesen seien, die Freddie vom Nutzen des Auftritts überzeugten – weniger Geldof.
https://www.rollingstone.de/rami-malek- ... y-1625937/

Muss ein komisches Gefühl für Rami Malek sein, als Hauptdarsteller eines angeblichen Biopics nach und nach herauszufinden, dass die Story des Films hinten und vorne nicht stimmt.

Benutzeravatar
runner70
Live At The Bowl
Live At The Bowl
Beiträge: 4897
Registriert: 28.08.2004 14:34 Uhr
Wohnort: bei Nermberch (= Franggen)

Re: Bohemian Rhapsody - der Film, die Kritiken

Beitrag von runner70 » 12.02.2019 23:45 Uhr

Tja manchen werden die Augen erst spät geöffnet ...... Danke für den Link! Sehr informativ!
All that crap again???? (Freddie Mercury)

Benutzeravatar
runner70
Live At The Bowl
Live At The Bowl
Beiträge: 4897
Registriert: 28.08.2004 14:34 Uhr
Wohnort: bei Nermberch (= Franggen)

Re: Bohemian Rhapsody - der Film, die Kritiken

Beitrag von runner70 » 14.02.2019 23:40 Uhr

Aktuelles Interview mit BM

https://www.youtube.com/watch?v=-3e5y7T ... wFF7dgAOEw


Sagt er da wirklich auf die Frage was die Entlassung von Bryan Singer und die Anschuldigungen angeht, dass dieser ja an sich gar nicht der Regisseur ist?????? Singer hat meines Wissens fast den ganzen Film gedreht und der neue Regisseur kam erst ganz am Schluss dazu. Somit wird Singer auch (zu Recht) in den Credits als Regisseur geführt.

Ich weiß wirklich nicht mehr was ich von BM halten soll - das ist ja langsam wirklich abenteuerlich!!!
All that crap again???? (Freddie Mercury)

Astrophysiker
A Night At The Opera
A Night At The Opera
Beiträge: 58
Registriert: 29.11.2017 13:51 Uhr

Re: Bohemian Rhapsody - der Film, die Kritiken

Beitrag von Astrophysiker » 06.03.2019 20:36 Uhr

Lieber noch ein paar Live - Aufnahmen aus dem Archiv holen und veröffentlichen an statt ein Bohemian Rhapsody 2 Movie !

Benutzeravatar
MARIUS
A Kind Of Magic
A Kind Of Magic
Beiträge: 515
Registriert: 20.07.2006 23:57 Uhr

Re: Bohemian Rhapsody - der Film, die Kritiken

Beitrag von MARIUS » 17.03.2019 20:57 Uhr

Zur aktuellen Heimkino-Veröffentlichung hier noch ein Youtube-Beitrag, der die Fehler des Films im Fokus hat:

https://youtu.be/aoWHqX7Zg5Y
QUEEN ARE THE BEST - SO F#CK THE REST!

Antworten
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Wir gehen verantwortlungsvoll mit Deinen Daten um.
Ok