John Deacon

Alle Themen, die kein spezielles Forum haben

Moderatoren: Breakthru, Andreas Streng

Antworten
Sisa1961
Pre Queen
Pre Queen
Beiträge: 1
Registriert: 29.09.2015 12:19 Uhr

John Deacon

Beitrag von Sisa1961 » 04.10.2015 12:05 Uhr

Hallo an alle,

Habe hier einen Link zum einem neuerem Bild von John Deacon.




http://i.dailymail.co.uk/i/pix/2015/09/ ... 165566.jpg

Mit freundlichen Grüßen

Sisa1961

Benutzeravatar
Galileo
Made In Heaven
Made In Heaven
Beiträge: 1164
Registriert: 13.04.2004 22:58 Uhr
Wohnort: Dinkelsbühl
Kontaktdaten:

Re: John Deacon

Beitrag von Galileo » 06.10.2015 01:21 Uhr

wow, der Mann auf dem Bild sieht aus wieder jeder zweite Opa auf dem Kinderspielplatz. Die Jahre lassen gehen an niemanden spurlos vorbei.

Benutzeravatar
Mercury80
The Game
The Game
Beiträge: 254
Registriert: 16.09.2004 00:12 Uhr

Re: John Deacon

Beitrag von Mercury80 » 06.10.2015 20:16 Uhr

Eine Schande, was für ein beschämendes Foto. Hoffe, es regt ihn nicht allzu sehr auf.

Statements von den anderen "Spielplatzopas":

Taylor said: ‘I think he’s a little fragile and just didn’t want to know anything about talking to people in the music business or whatever. That’s fair enough. We respect that.’

May added: ‘He wants to be private and in his own universe. He still keeps an eye on the finances, though.’

Manchmal äußern sich die zwei "echten" Rocker eher wie kleine, enttäuschte Kinder, denen man ihr Spielzeug weggenommen hat. Da lob ich mir doch Mr. Deacon. Das er in seinem eigenen Universum lebt, sagt gerade der Richtige. Und das er weiterhin ein Auge auf die Finanzen wirft, ist ja wohl mehr als sein gutes Recht. Er melkt die Kuh nunmal nicht mehr aktiv mit, ist doch vollkommen in Ordnung. Genügend Kinder und Enkel hat er ja, es gibt für ihn offensichtlich noch mehr im Leben als die Bassgitarre. Wenn ich an seiner Stelle wäre und die Aussagen stimmen (nett ist auch Reinhold Mack in der Doku "Days of our Lives", als er süffisant über Deacys Depression losledert, außer Queen hat er ja nicht viel auf die Reihe bekommen, ELO nicht vergessen, stimmt:-P), würde ich Dr. Gitarrengott nie wieder auch nur eine Sekunde Aufmerksamkeit schenken. Gerade Brian, der laut eigener Aussage 1987 in einer tiefen Depression steckte und sich umbringen wollte, sollte als "Opa" etwas mehr Lebenserfahrung haben und nicht solch eine asoizale Bemerkung von sich geben. "Scandal" lässt grüßen.

Benutzeravatar
Galileo
Made In Heaven
Made In Heaven
Beiträge: 1164
Registriert: 13.04.2004 22:58 Uhr
Wohnort: Dinkelsbühl
Kontaktdaten:

Re: John Deacon

Beitrag von Galileo » 06.10.2015 21:50 Uhr

wieso soll das ein "beschämendes Foto" sein? Es ist nun mal der Zahn der Zeit. Die Herrn sind alle Mitte 60 plus X und haben ihr gutes Recht zu altern.
Da gehen schon mal die Haare aus oder werden grau, und die eine oder andere Falte bildet sich am Hals oder Stirn. Das ist ja wohl total in Ordnung.
Niemand käme bei diesem Mann auf dem Bild darauf, das es sich um John Deacon handelt. Er sieht für mich eben aus, wie ein älterer Herr, der sich gerade die Daily News beim Inder um die Ecke geholt hat.

Benutzeravatar
Mercury80
The Game
The Game
Beiträge: 254
Registriert: 16.09.2004 00:12 Uhr

Re: John Deacon

Beitrag von Mercury80 » 07.10.2015 19:26 Uhr

Hmmm, habe Deine Antwort mal von zwei Menschen gegenlesen lassen und beide sind der Meinung, dass Du das wohl nicht richtig verstanden hast.
Beschämend ist es einfach, ihn offensichtlich ungewollt abzulichten. Aber vielen Dank, dass Du mir einen ausführlichen Crash-Kurs in Sachen biologischer Uhr gibst.
Und wie schon im oberen Post erwähnt, er macht das auch alles richtig.
Das Gelaber seiner beiden "Freunde" (oder doch nur Ex-Kollegen?) gibt ihm da auch recht.

Benutzeravatar
Galileo
Made In Heaven
Made In Heaven
Beiträge: 1164
Registriert: 13.04.2004 22:58 Uhr
Wohnort: Dinkelsbühl
Kontaktdaten:

Re: John Deacon

Beitrag von Galileo » 07.10.2015 22:05 Uhr

ja, das kann sein - hab ich was falsch verstanden.

Der Top Promi ist John für Fotografen nicht mehr. Dennoch wird auch er wissen, das es Leute gibt, die wissen wollen, was ein John Deacon heute macht, oder wie er heute aussieht.´

Bio war nicht meine Stärke

Benutzeravatar
snoopy
Hot Space
Hot Space
Beiträge: 367
Registriert: 16.07.2015 08:52 Uhr
Wohnort: Lotte

Re: John Deacon

Beitrag von snoopy » 20.10.2015 14:50 Uhr

Ich finde die Aussagen gar nicht schlimm.
et iss wie et iss
Anscheinend finden sie es schade, aber sie respektieren es. So habe ich es jedenfalls auch immer in Interviews von John, Brian und auch Reinhold Mack rausgehört.

Mercutio
The Game
The Game
Beiträge: 286
Registriert: 18.10.2004 21:17 Uhr
Kontaktdaten:

Re: John Deacon

Beitrag von Mercutio » 21.10.2015 05:41 Uhr

Ich habe volles Verständnis dafür, dass John sich aus dem Musikgeschäft vollkommen zurückgezogen hat und nun sein Privatleben geniesst. Ich ziehe meinen Hut vor ihm und seiner Entscheidung.

Aber ich verstehe immer noch nicht, warum John mit Brian und Roger keinen privaten Kontakt mehr pflegt. Man kann sich doch trotzdem in privatem Rahmen regelmäßig treffen und sich austauschen. Gerade wenn man so viele Jahre immer eng zusammen war. Die Bandmitglieder waren doch immer viel mehr als "Arbeitskollegen",

Irgendwo muss es da doch einen tiefen, persönlichen "Bruch" zwischen John und den anderen beiden gegeben haben. Die Äußerungen von Brian und Roger über John erwecken jedenfalls den Eindruck, dass sie mit John absolut nichts mehr zu tun haben, abgesehen von der finanziellen Beteiligung Johns am Werk der Band.

Ich wüsste gerne mehr darüber, aber ich vermute da weiss ausser den Dreien wohl niemand näheres.

Hantaywee
Queen II
Queen II
Beiträge: 20
Registriert: 30.07.2015 16:28 Uhr

Re: John Deacon

Beitrag von Hantaywee » 25.10.2015 19:30 Uhr

Ich meine gelesen zu haben, daß John gesagt hat, daß es ohne Freddie die Gruppe Queen nicht mehr geben kann. Deshalb ist er auch nicht mehr mit aufgetreten.
Und ehrlich gesagt finde ich, daß er Recht hat.

Mit freundlichen Grüßen
Carmen.

Benutzeravatar
MARIUS
A Kind Of Magic
A Kind Of Magic
Beiträge: 527
Registriert: 20.07.2006 23:57 Uhr

Re: John Deacon

Beitrag von MARIUS » 03.09.2016 16:49 Uhr

Bin eben zufällig auf dieses aktuelle (?) Video von John gestoßen: :(

https://youtu.be/kN0rfgZvvM8
QUEEN ARE THE BEST - SO F#CK THE REST!

Benutzeravatar
The Spick
Live At Wembley
Live At Wembley
Beiträge: 2037
Registriert: 14.04.2004 21:57 Uhr
Wohnort: zuhause
Kontaktdaten:

Re: John Deacon

Beitrag von The Spick » 03.09.2016 17:23 Uhr

Das Video wurde 2002 nach der WWRY-Premiere in London gemacht. Aufgenommen von einem Holländer, der glaubt, Freddies Schuhe ausfüllen zu können... Man hört ihn, wie er darum bittet, den Mann doch in Ruhe zu lassen - hält die Kamera trotzdem voll drauf....

Benutzeravatar
MARIUS
A Kind Of Magic
A Kind Of Magic
Beiträge: 527
Registriert: 20.07.2006 23:57 Uhr

Re: John Deacon

Beitrag von MARIUS » 03.09.2016 21:26 Uhr

Oh man ...

Danke für die Info, Spick! Konnte auch nicht glauben, dass das Video von John tatsächlich aktuell ist, schon alleine aufgrund des Bildformats. Aber die Aufnahme zeigt erschreckend, wie sehr John den Trubel um Queen und seine Person nicht mehr haben will.

(Dieses Video erschien, nachdem ich mir mal wieder die Lieder von Johns Sohn angehört hatte, die mir immer noch sehr gefallen. Schade, dass er nie wieder ein Video hochgeladen hat.)
QUEEN ARE THE BEST - SO F#CK THE REST!

Benutzeravatar
Galileo
Made In Heaven
Made In Heaven
Beiträge: 1164
Registriert: 13.04.2004 22:58 Uhr
Wohnort: Dinkelsbühl
Kontaktdaten:

Re: John Deacon

Beitrag von Galileo » 04.09.2016 00:43 Uhr

das John damals auch bei der Premiere von WWRY dabei war, wusste ich gar nicht.

Man sieht sofort das ihm die paar Leute um ihn herum schon zu viel sind, dennoch nimmt er sich Zeit und unterschreibt was ihm vorgehalten wird

Antworten
Nur eine Vorschau. Shoppen über Link.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Wir gehen verantwortlungsvoll mit Deinen Daten um.
Ok