Queen - The Movie

Alle Themen, die kein spezielles Forum haben

Moderatoren: Breakthru, Andreas Streng

Benutzeravatar
Guido
Live Magic
Live Magic
Beiträge: 1687
Registriert: 11.05.2004 13:25 Uhr

Beitrag von Guido »

Bei dem Schauspieler erwarten dann alle eine Komödie. Nicht das der Queen-Film zum Klamauk wird. :evil: :evil:

Benutzeravatar
runner70
Live At The Bowl
Live At The Bowl
Beiträge: 4897
Registriert: 28.08.2004 14:34 Uhr
Wohnort: bei Nermberch (= Franggen)

Beitrag von runner70 »

Cohen hatte auch schon ernste ROllen
All that crap again???? (Freddie Mercury)

Benutzeravatar
JohnBoy
Innuendo
Innuendo
Beiträge: 933
Registriert: 19.01.2005 13:49 Uhr

Beitrag von JohnBoy »

Ja, aber wenn der Name fällt denkt doch jeder an Ali G, Borat und Brüno. Humor mit dem ich persönlich nichts anfangen kann. Klar kommt es letztendlich auf die schauspielerische Leistung im Queen Film an.

Persönlich bin ich von den Ideen vom Film nicht so überzeugt... :?
Give Me Your Mind- Baby Give Me Your Body; Give Me Some Time- Baby Let's Have A Party

Benutzeravatar
runner70
Live At The Bowl
Live At The Bowl
Beiträge: 4897
Registriert: 28.08.2004 14:34 Uhr
Wohnort: bei Nermberch (= Franggen)

Beitrag von runner70 »

LAsst die doch erstmal machen bevor jetzt schon rumgenölt wird.
All that crap again???? (Freddie Mercury)

Benutzeravatar
kai1802
A Night At The Opera
A Night At The Opera
Beiträge: 80
Registriert: 14.09.2010 17:26 Uhr
Wohnort: Brandenburg

Beitrag von kai1802 »

das wird schon klappen mit cohen. kann mir nicht vorstellen,dass er (cohen) vor hat, sich über freddie´s leben lustig zu machen. und selbst wenn,darf man das doch nicht alles so todernst nehmen! :wink:

Benutzeravatar
Juan
Hot Space
Hot Space
Beiträge: 383
Registriert: 12.04.2004 10:41 Uhr
Wohnort: an der Ostsee

Ein BioPic könnte gut werden ...

Beitrag von Juan »

Zuletzt geändert von Juan am 22.09.2010 22:13 Uhr, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Dr_May
Moderator
Beiträge: 3273
Registriert: 12.04.2004 17:03 Uhr
Wohnort: Dillingen/ Saarland

Beitrag von Dr_May »

Ich denke auch, dass Cohen mehr drauf hat, als nur Klamauk-Rollen zu spielen.
Follow that dream

02.10.2008 Mannheim * 04.10.2008 Hannover *07.10.2008 Rotterdam * 08.10.2008 Esch-sur-Alzette * 18.10.2008 Liverpool * 07.11.2008 o2 * 08.11.2008 Wembley

Benutzeravatar
kai1802
A Night At The Opera
A Night At The Opera
Beiträge: 80
Registriert: 14.09.2010 17:26 Uhr
Wohnort: Brandenburg

Re: Ein BioPic könnte gut werden ...

Beitrag von kai1802 »

Juan hat geschrieben:Der Schauspieler Cohen hat nicht nur eine gewisse Ähnlichkeit, der kann unter entsprechender Regie bestimmt auch ernsthaft spielen.
Einer 'Klamotte' werden Brian und Roger sicherlich nicht zustimmen.
Ich würde mir einen Film auf jeden Fall anschauen, schon aus Neugier ;-)

Hier noch ein paar Quellen/Links mit der Meldung:


http://www.laut.de/Queen-Biopic/Sasha-B ... 17-09-2010

http://www.welt.de/kultur/kino/article9 ... Queen.html

http://www.spiegel.de/kultur/musik/0,15 ... 31,00.html

http://www.rp-online.de/kultur/film/Bor ... 07876.html

http://schwulissimo.de/klatsch/38740/Sa ... 96hm8o5kj7

http://www.lifego.de/blog/11357/borat-d ... y-spielen/
danke schön für die quellenübersicht! :D

Benutzeravatar
runner70
Live At The Bowl
Live At The Bowl
Beiträge: 4897
Registriert: 28.08.2004 14:34 Uhr
Wohnort: bei Nermberch (= Franggen)

Beitrag von runner70 »

"Schwulissimo"? - Seiten gibts die gibts gar nicht :shock:
All that crap again???? (Freddie Mercury)

Benutzeravatar
Dr_May
Moderator
Beiträge: 3273
Registriert: 12.04.2004 17:03 Uhr
Wohnort: Dillingen/ Saarland

Beitrag von Dr_May »

Peter Morgan talks about Freddie Mercury film
The hot-shot screenwriter talks about working with surviving Queen members and Sacha Baron Cohen playing Mercury
The screenwriter Peter Morgan gave more details last night about his work on an upcoming film about Queen frontman Freddie Mercury – including how he's having to tread carefully with the band's three surviving members.

‘That's where my head is now,’ Morgan told an audience at Bafta during a talk as part of the Bafta and BFI Screenwriters’ Lecture Series. ‘I’m meeting rock Gods, and I love it.’

Morgan says that it’s been tricky dealing with Queen’s surviving members, Brian May, Roger Taylor and John Deacon. ‘Queen are sensitive because it will show rancour and disagreements in the collaborative process. In a way, the film, for me, reflects my own experience of filmmaking as a collaborative process. Just as a film is never the result of one person, so the band doesn’t like the idea of Queen being “A Band by Freddie Mercury” – and they’re right. It won't just be about Freddie Mercury.’

Morgan also stressed that although Baron Cohen is played the lead, no one should expect an out-and-out comedy. ‘They’ve hired me, so they’re not expecting gags. This is a drama.’

Asked whether he had read Tony Blair’s autobiography to compare notes with his scripts for ‘The Queen’ and ‘The Deal’, the 47-year-old writer said he was too busy reading and thinking about Mercury.

‘I will read it at some point – but at the moment my head’s full of books about Farrokh Bulsara’ – Mercury’s real name.

Morgan said that at first he didn’t think the film was a good idea when it was suggested to him. Baron Cohen is 38, so he didn’t feel he could write about Mercury’s younger years, and Mercury died in 1991 at 45, which didn’t leave him many years to investigate.

‘I didn’t want to write about a man dying from Aids. Luckily, when I looked into Mercury’s life, I found a good story in that window.’ Morgan didn’t specify, but other reports have suggested that the film will focus on the run-up to Queen’s performance at Live Aid at Wembley Stadium in 1985.
http://www.timeout.com/film/features/sh ... lm.html444
Follow that dream

02.10.2008 Mannheim * 04.10.2008 Hannover *07.10.2008 Rotterdam * 08.10.2008 Esch-sur-Alzette * 18.10.2008 Liverpool * 07.11.2008 o2 * 08.11.2008 Wembley

Benutzeravatar
queenrocks
Made In Heaven
Made In Heaven
Beiträge: 1125
Registriert: 18.02.2005 16:12 Uhr
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Queen - The Movie

Beitrag von queenrocks »

Graham King, der Produzent der kommenden Biopic über Freddie Mercury mit Sascha Baron Cohen in der Hauptrolle gibt in einem Exklusiv-Interview mit "Digital Spy" bekannt, daß der Arbeitstitel des Films
"Mercury" ist. Der Prduktionsbeginn ist für 2012 geplant.
Here we are.
Born to be kings.
We're the princes of the universe!

A.Q.F.C.V. - Austrian Queen Fan Club Vienna
www.austrianqueenfanclubvienna.at

Benutzeravatar
Juan
Hot Space
Hot Space
Beiträge: 383
Registriert: 12.04.2004 10:41 Uhr
Wohnort: an der Ostsee

Re: Queen - The Movie

Beitrag von Juan »

... und hier noch der Link zum Artikel:

Dreharbeiten mit Sasha Baron Cohen starten 2012
http://www.klatsch-tratsch.de/2011/12/0 ... nnen/97040


Zwei Filmprojekte von QUEEN
http://powermetal.de/news/news-Zwei_Fil ... 28183.html

Grüße!
Zuletzt geändert von Juan am 04.12.2011 01:56 Uhr, insgesamt 1-mal geändert.
"Menschen sind gut darin, Neues zu erfinden, aber sehr schlecht darin, die Folgen abzuschätzen ... Wie weit darf, wie weit soll Forschung gehen? Und wer zieht eigentlich die Grenze?“
(Zitate aus "Human Nature" von Adam Bolt)

Benutzeravatar
Andreas Streng
Webmaster
Beiträge: 6561
Registriert: 11.04.2004 15:44 Uhr
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Queen - The Movie

Beitrag von Andreas Streng »

Danke, ich habe es einmal in die News gestellt.

Bis dann
Andreas
Bild

Benutzeravatar
Juan
Hot Space
Hot Space
Beiträge: 383
Registriert: 12.04.2004 10:41 Uhr
Wohnort: an der Ostsee

Re: Queen - The Movie

Beitrag von Juan »

... und noch 'ne Meldung vom 5. Dezember:

Angekündigter Queen-Film soll "Mercury" heißen

http://relevant.at/kultur/musik/351742/ ... ssen.story

Grüße!
"Menschen sind gut darin, Neues zu erfinden, aber sehr schlecht darin, die Folgen abzuschätzen ... Wie weit darf, wie weit soll Forschung gehen? Und wer zieht eigentlich die Grenze?“
(Zitate aus "Human Nature" von Adam Bolt)

Benutzeravatar
Species1981
A Day At The Races
A Day At The Races
Beiträge: 145
Registriert: 10.08.2004 21:31 Uhr
Wohnort: Mitteldeutschland - LSA

Re: Queen - The Movie

Beitrag von Species1981 »

Ich habe das Thema bisher nur am Rande verfolgt. Den folgenden Artikel bei dem es u.a. um den Rückzug von Drehbuchautor Peter Morgan vom Filmprojekt geht finde ich allerdings sehr interessant.

http://fm4.orf.at/stories/1692696/

Ganz unten auf der Seite gibt es noch das ausführliche Interview mit Peter Morgan zum nachhören. Ab 11:15 geht es einige Minuten um das Filmprojekt. Nach dem Hören bin ich wirklich gespannt ob bzw. in welcher Form der Film realisiert wird. Ich kann mir gut vorstellen, welche Anforderungen Brian und Roger an solch ein Drehbuch stellen und welche Schwierigkeiten dies verursachen kann.
All You Need Is QUEEN!!!

Antworten
Nur eine Vorschau. Shoppen über Link.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Wir gehen verantwortlungsvoll mit Deinen Daten um.