Jim Hutton

Alle Themen, die kein spezielles Forum haben

Moderatoren: Breakthru, Andreas Streng

Antworten
Benutzeravatar
Staying Power
Queen I
Queen I
Beiträge: 8
Registriert: 17.11.2009 11:04 Uhr

Jim Hutton

Beitrag von Staying Power »

Weiß jemand woran Jim Hutton gestorben ist ???

Und stimmt es das er auch HIV / AIDS von Freddie hatte???

Liebe Grüße und R.I.P. Jim & Freddie :(
"I don't regret any of the things I did. I mean, what did you look like 10 years ago?"
(Freddie Mercury)

Benutzeravatar
Octronius
Sheer Heart Attack
Sheer Heart Attack
Beiträge: 36
Registriert: 07.10.2005 09:41 Uhr
Wohnort: Negernbötel
Kontaktdaten:

Beitrag von Octronius »

an einem langen Krebs leiden... laut den Infos die ich habe war er HIV negativ...
The Show Must Go On -
The Show Does Go On -

DOTL
The Works
The Works
Beiträge: 488
Registriert: 01.07.2006 12:00 Uhr
Wohnort: Wolfsburg

Beitrag von DOTL »

Doch, er war HIV Positiv.

Benutzeravatar
Octronius
Sheer Heart Attack
Sheer Heart Attack
Beiträge: 36
Registriert: 07.10.2005 09:41 Uhr
Wohnort: Negernbötel
Kontaktdaten:

Beitrag von Octronius »

Welche Belege gibt's dafür...?
The Show Must Go On -
The Show Does Go On -

Benutzeravatar
Kai Kurgan
Moderator
Beiträge: 1461
Registriert: 13.04.2004 21:35 Uhr
Wohnort: Hinterm Deich
Kontaktdaten:

Beitrag von Kai Kurgan »

Octronius hat geschrieben:Welche Belege gibt's dafür...?
Soweit ich weiß, hat er es selbst publiziert - in seinem Buch über Freddie.
I´m going slightly mad...
Queen Area

Benutzeravatar
runner70
Live At The Bowl
Live At The Bowl
Beiträge: 4897
Registriert: 28.08.2004 14:34 Uhr
Wohnort: bei Nermberch (= Franggen)

Beitrag von runner70 »

Kai Kurgan hat geschrieben:
Octronius hat geschrieben:Welche Belege gibt's dafür...?
Soweit ich weiß, hat er es selbst publiziert - in seinem Buch über Freddie.
So siehts aus......
SO traurig das ist - das Buch ist und bleibt ein Fehltritt.........
All that crap again???? (Freddie Mercury)

SevenSeas
Jazz
Jazz
Beiträge: 223
Registriert: 07.08.2008 19:36 Uhr
Wohnort: Trier

Beitrag von SevenSeas »

DOTL hat geschrieben:Doch, er war HIV Positiv.
Ich finde es erstaunlich, dass HIV-Positive mittlerweile nicht immer nur an AIDS sterben, sondern wie Jim Hutton z.B. an Krebs - wenn ich richtig informiert bin an Lungenkrebs, ausgelöst durch Rauchen?

Schade, dass es diese Medikamente nicht ein klein wenig früher für Freddie gegeben hat.

Hotspace

Beitrag von Hotspace »

Ich halte die Interpretation über den ungewöhnlichen Tod eines HIV-Infizierten Jim Hutton für gefährlich. Meines Wissens stirbt niemand direkt an der durch HIV ausgelösten Krankheit AIDS, sondern eher an den Folgen der durch AIDS verursachten geschwächten Immunabwehr, also wie Freddie zum Beispiel an einer Lungenentzündung. Damit sinken auch die sowieso geringen Chancen, einen Lungenkrebs zu überwinden, dramatisch, abgesehen von der Frage, ob eine Therapie zur Unterdrückung des HI-Virus eine Chemotherapie überhaupt zuläßt.

Warum diese Klugscheißerei? Bitte, es darf niemand auf die Idee kommen, daß HIV auch nur halbwegs unter Kontrolle wäre und daher die Prävention nicht mehr so wichtig ist. Es ist wohl richtig, daß HIV-Infizierte heute schon sehr lange überleben können. Darauf sollte sich aber niemand verlassen, auch heute sterben noch viele Leute an den Folgen von AIDS (ich kenne hier aber keine Zahlen).

Im Andenken an Freddie und Jim - hört auf Brian und Roger, und informiert Euch zu dem Thema.

Benutzeravatar
runner70
Live At The Bowl
Live At The Bowl
Beiträge: 4897
Registriert: 28.08.2004 14:34 Uhr
Wohnort: bei Nermberch (= Franggen)

Beitrag von runner70 »

Da geb ich Dir mal uneingeschränkt Recht! :P
All that crap again???? (Freddie Mercury)

SevenSeas
Jazz
Jazz
Beiträge: 223
Registriert: 07.08.2008 19:36 Uhr
Wohnort: Trier

Beitrag von SevenSeas »

Hotspace hat geschrieben:Ich halte die Interpretation über den ungewöhnlichen Tod eines HIV-Infizierten Jim Hutton für gefährlich. Meines Wissens stirbt niemand direkt an der durch HIV ausgelösten Krankheit AIDS, sondern eher an den Folgen der durch AIDS verursachten geschwächten Immunabwehr, also wie Freddie zum Beispiel an einer Lungenentzündung. Damit sinken auch die sowieso geringen Chancen, einen Lungenkrebs zu überwinden, dramatisch, abgesehen von der Frage, ob eine Therapie zur Unterdrückung des HI-Virus eine Chemotherapie überhaupt zuläßt.

Warum diese Klugscheißerei? Bitte, es darf niemand auf die Idee kommen, daß HIV auch nur halbwegs unter Kontrolle wäre und daher die Prävention nicht mehr so wichtig ist. Es ist wohl richtig, daß HIV-Infizierte heute schon sehr lange überleben können. Darauf sollte sich aber niemand verlassen, auch heute sterben noch viele Leute an den Folgen von AIDS (ich kenne hier aber keine Zahlen).

Im Andenken an Freddie und Jim - hört auf Brian und Roger, und informiert Euch zu dem Thema.
Vollkommen richtig. Ich wollte nur sagen: Jim hatte seit, keine Ahnung, ca. 20 Jahren HIV und bis 2010 gelebt. Allgemein ein medizinischer Fortschritt (klar, HIV-Medikamente haben krasse Nebenwirkungen). Dass eine Krebserkrankung mit HIV/AIDS schwerer zu packen ist, ist ein berechtigter Einwand. Danke für den Hinweis ;-) Dennoch stelle ich mal die These auf, dass Jim heute noch leben würde, wenn er nicht geraucht hätte. Trotz HIV.

Richtig, HIV ist natürlich immer noch gefährlich!

Auch wichtig zu sagen ist: Rauchen verursacht mit einiger Wahrscheinlichkeit Lungenkrebs. Also immer Verhüterli benutzen und mit dem Rauchen aufhören :wink: (Entschuldigt nun meine Klugscheißerei *g*)

Wenn wir gerade beim Thema sind: Brian hat ja glaube ich nie oder seltenst geraucht, Roger dagegen schon. Weiß jemand über seinen Sargnagelkonsum Bescheid? Würde mich echt mal interessieren. Schließlich sollen sie uns ja noch lange erhalten bleiben :)

Benutzeravatar
Roland
The Game
The Game
Beiträge: 293
Registriert: 20.04.2004 20:30 Uhr
Wohnort: Dresden

Beitrag von Roland »

Zitat Wiki: "Roger Taylor war, zusammen mit Freddie Mercury, einer der wilden Partygänger der Band. Er rauchte bis circa 1986 stark und ist für seine Vorliebe für schnelle Autos und Boote, alkoholische Getränke und Frauen bekannt. Vor jedem Konzert trank er zwei Shots (ca. 90 ml) Scotch – „nicht mehr, nicht weniger“. "

Ich denke mal, dass er es damals auf eine Schachtel pro Tag geschafft hat.

Benutzeravatar
Mrs. Mercury
Sheer Heart Attack
Sheer Heart Attack
Beiträge: 29
Registriert: 11.02.2006 22:58 Uhr
Wohnort: Blankenhain

Beitrag von Mrs. Mercury »

habe heute erfahren das jim gestorben ist.bin total traurig.lese grad berichte.auf der anderen seite sind sie wieder vereint.scheiß krankheiten. :smt089

Antworten
Nur eine Vorschau. Shoppen über Link.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Wir gehen verantwortlungsvoll mit Deinen Daten um.