Muppets covern Queen

Alle Themen, die kein spezielles Forum haben

Moderatoren: Breakthru, Andreas Streng

Benutzeravatar
Mercury80
The Game
The Game
Beiträge: 254
Registriert: 16.09.2004 00:12 Uhr

Beitrag von Mercury80 » 21.12.2009 09:42 Uhr

Lu_rik hat geschrieben:
candyfloss hat geschrieben:
YourValentine hat geschrieben: Nur weil jemand eine andere Meinung hat als Du, steht es Dir noch lange nicht zu, Dir ein Urteil über den Gemütszustand des anderen Diskussionsteilnehmers anzumaßen. Was weißt Du schon darüber, was anderen (wildfremden) Leuten "im Leben gerade quersitzt" - gar nichts. Genausowenig, wie Du weißt, was Freddie über eine Muppetversion seines "opus magnus" denken würde. Das sind genau die Dinge, die ich in einer Queen online Diskussion so gar nicht abkann: herablassende Belehrung im "get a life" Stil (so als ob Du Dich hier nicht über etwas völlig nebensächliches auslässt!) und die Behauptung "Freddie hätte auch..bla bla etc". Es ist ja schön für Dich, dass Du Dir Deine Kindlichkeit bewahrt hast und Dich über einen Muppetsong freust - dann lass es doch auch dabei und werde nicht persönlich.

Ich hätte nicht gedacht, dass ich mich hier noch mal mit runner 70 solidarisiere - soweit ist das schon gekommen ;)
@ YourValentine

So ganz wirklich begreiflich ist es mir ja nicht, warum hier gerade katharina bzw. ihre Posts angegriffen werden – weil andere (Muppets-Kritiker) sich zuvor sehr viel schärfer (gelinde gesagt) zu Wort gemeldet und sich auch auf Freddie bezogen haben...

@ alle

Stärken und Schwächen, Pro und Kontra eines musikalischen Produkts bzw. irgendwelche Empfindungen subjektiver Geschmacksnerven zu diskutieren, gehört zwar immer dazu und ist meist sogar nicht uninteressant. Aber die Muppets-Version fast sympathisch offenherzig als "Sch..." zu bezeichnen, ist dann doch nur langweilige subjektive Diskussion. Wo es doch letztlich um was ganz anderes geht: um die Rettung des Rufes und Erbes von Freddie und Queen... also gewissermaßen die Rettung Queens vor sich selbst und vor der Lächerlichkeit. Ich als Fan "schäme" mich einfach. Das ist wirklich "unwürdig und nestbeschmutzend". Was ist sonst "Blasphemie", wenn nicht das? Ich bin ja nicht erst seit zwei Monaten Fan oder seit zwei Jahren, eher seit Jahrzehnten... da kenne ich Queen und Freddie – und sorge ich mich nun mal zurecht um ihr Image. Ich glaube, ich kenne Freddie schlussendlich sogar besser, als dies beispielsweise Brian tut; ich bin mir da letztlich eigentlich ganz sicher, dass das so ist. Freddie würde "durchdrehen", wenn er die Muppets-Version hören könnte....... Einfach die Stimme ausradieren und dann auch noch die "Original"-Musik mit meinem originalen Klavierspiel anderen Leuten zum Herumbasteln einfach so zur Verfügung stellen – nur um BR so richtig "zu verschaukeln". Ehrlich, das ist "unsäglich" und "einfach ne Schweinerei" und so von Fans nicht zu hart formuliert, angesichts dessen, was Plattenfirmen, Ex-Bandkollegen, Queen Productions, das Internet, die Muppets und allerlei andere kommerzielle Geldabzocker mit meinen Songs und Aufnahmen anstellen. So unklar ich selbst früher all diesen Kommerz, diese Bad News, diese Muppets und all die anderen Queen-Musikverunstalter beurteilt und kommentiert habe, so klar sehen mittlerweile zumindest manche engagierten und kämpferischen Fans. Selbst mein früheres Humorverständnis stellen diese Fans zurecht infrage! Es ist schließlich nie zu spät durch andere zu seinem lange verborgenen Selbst zu finden. Aber in einem hatte ich wenigstens Recht: Dass ich diesen wahren "Champions" eben diesen Song gewidmet habe... Denn wer zuletzt der eigentliche, gleichsam echtere Freddie Mercury ist, als ich es selbst je war, hat diese Widmung mehr als verdient! I thank you all.......
Du kennst Freddie also besser als Brian?

Na, dann erzähl mal, auf diese Geschichte bin ich ja wirklich mal gespannt.
Wenn da jetzt nicht was wirklich Originelles kommt, dann stellt Dein Beitrag ja den "Eugen Rogders" mit Links in den Schatten!
@Lurik:Ich glaub, Du hast das Posting überhaupt nicht verstanden.

Manchmal hat man hier das Gefühl, das dieses Forum hier genutzt wird, um von der eigenen Selbstüberschätzung und Inkompetenz abzulenken.
Die meistens rethorisch perfekten Postings, sind teilweise so verbissen und weltverbessernd, das man nur noch lachen kann.
Es tummeln sich hier einige Hobby-Psychologen, die wahrscheinlich in einer realen Unterhaltung keinen Ton rausbekommen würden.
Ich hoffe doch, das manche wenigstens an den Feiertagen was besseres zu tun haben, als hier die '' Ritter des Rechts '' darzustellen und nur darauf warten und gierig zu schauen, die Postings von '' FANS '' zu analysieren.
In diesem Sinne, frohe Weihnachten!!!! :lol:

Benutzeravatar
Lu_rik
A Kind Of Magic
A Kind Of Magic
Beiträge: 549
Registriert: 26.11.2007 22:55 Uhr
Wohnort: zu weit im Norden...

Beitrag von Lu_rik » 21.12.2009 10:02 Uhr

@Mercury80
Ich glaube, Du hast sogar Recht, dass ich das falsch aufgefasst habe...
Dafür dann natürlich ein sorry und ich nehme den Beitrag zurück!

Danke für den Hinweis!
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!

Hotspace

Beitrag von Hotspace » 21.12.2009 10:31 Uhr

Also ich habe eher den Eindruck, als würde ein Hobby-Psychologie hier nicht mehr helfen. Hier sollte eher ein Profi ran. Das kann doch nicht der Ernst sein, weder Mercury80 noch Valentine.

Retter des Rufes und der Ehre - da würde sich Freddie aber freuen. Ich habe ja noch nicht darüber geschrieben, aber ich kenne Freddie NOCH BESSER. Er erscheint mir nachts sogar immer im Traum und kommentiert alles, was wichtig ist. Daher weiß ich auch, daß er Eugen Rodgers nie mochte und die Muppets großartig fand. Eigentlich sollten die Muppets damals schon im Originalvideo mitspielen, aber Queen hatten damals noch nicht soviel Geld.

Aber Euch interessiert ja nicht, wie es wirklich ist.

Lu_rik hat geschrieben:@Mercury80
Ich glaube, Du hast sogar Recht, dass ich das falsch aufgefasst habe...
Dafür dann natürlich ein sorry und ich nehme den Beitrag zurück!

Danke für den Hinweis!
Wie kannst Du nur sooo sarkastisch sein?

Benutzeravatar
Mercury80
The Game
The Game
Beiträge: 254
Registriert: 16.09.2004 00:12 Uhr

Beitrag von Mercury80 » 21.12.2009 10:50 Uhr

Hotspace hat geschrieben:Also ich habe eher den Eindruck, als würde ein Hobby-Psychologie hier nicht mehr helfen. Hier sollte eher ein Profi ran. Das kann doch nicht der Ernst sein, weder Mercury80 noch Valentine.

Retter des Rufes und der Ehre - da würde sich Freddie aber freuen. Ich habe ja noch nicht darüber geschrieben, aber ich kenne Freddie NOCH BESSER. Er erscheint mir nachts sogar immer im Traum und kommentiert alles, was wichtig ist. Daher weiß ich auch, daß er Eugen Rodgers nie mochte und die Muppets großartig fand. Eigentlich sollten die Muppets damals schon im Originalvideo mitspielen, aber Queen hatten damals noch nicht soviel Geld.

Aber Euch interessiert ja nicht, wie es wirklich ist.

Lu_rik hat geschrieben:@Mercury80
Ich glaube, Du hast sogar Recht, dass ich das falsch aufgefasst habe...
Dafür dann natürlich ein sorry und ich nehme den Beitrag zurück!

Danke für den Hinweis!
Wie kannst Du nur sooo sarkastisch sein?
Du kennst Freddie also besser als John?

Na, dann erzähl mal, auf diese Geschichte bin ich ja wirklich mal gespannt.
Wenn da jetzt nicht was wirklich Originelles kommt, das würde Deinen Beitrag zum Musical mit Links in den Schatten stellen! :P

Hotspace

Beitrag von Hotspace » 21.12.2009 12:22 Uhr

Mercury80 hat geschrieben: Du kennst Freddie also besser als John?
Da ich John gar nicht kenne, würde ich auch diese Frage bestätigen: Ja, ich kenne Freddie besser als John. WTF is John?

Benutzeravatar
Mercury80
The Game
The Game
Beiträge: 254
Registriert: 16.09.2004 00:12 Uhr

Beitrag von Mercury80 » 21.12.2009 12:25 Uhr

Ich wusste, das Du auch ''meinen'' Sarkasmus verstehst.

Benutzeravatar
runner70
Live At The Bowl
Live At The Bowl
Beiträge: 4897
Registriert: 28.08.2004 14:34 Uhr
Wohnort: bei Nermberch (= Franggen)

Beitrag von runner70 » 21.12.2009 19:14 Uhr

Lu_rik hat geschrieben:
candyfloss hat geschrieben:
YourValentine hat geschrieben: Nur weil jemand eine andere Meinung hat als Du, steht es Dir noch lange nicht zu, Dir ein Urteil über den Gemütszustand des anderen Diskussionsteilnehmers anzumaßen. Was weißt Du schon darüber, was anderen (wildfremden) Leuten "im Leben gerade quersitzt" - gar nichts. Genausowenig, wie Du weißt, was Freddie über eine Muppetversion seines "opus magnus" denken würde. Das sind genau die Dinge, die ich in einer Queen online Diskussion so gar nicht abkann: herablassende Belehrung im "get a life" Stil (so als ob Du Dich hier nicht über etwas völlig nebensächliches auslässt!) und die Behauptung "Freddie hätte auch..bla bla etc". Es ist ja schön für Dich, dass Du Dir Deine Kindlichkeit bewahrt hast und Dich über einen Muppetsong freust - dann lass es doch auch dabei und werde nicht persönlich.

Ich hätte nicht gedacht, dass ich mich hier noch mal mit runner 70 solidarisiere - soweit ist das schon gekommen ;)
@ YourValentine

So ganz wirklich begreiflich ist es mir ja nicht, warum hier gerade katharina bzw. ihre Posts angegriffen werden – weil andere (Muppets-Kritiker) sich zuvor sehr viel schärfer (gelinde gesagt) zu Wort gemeldet und sich auch auf Freddie bezogen haben...

@ alle

Stärken und Schwächen, Pro und Kontra eines musikalischen Produkts bzw. irgendwelche Empfindungen subjektiver Geschmacksnerven zu diskutieren, gehört zwar immer dazu und ist meist sogar nicht uninteressant. Aber die Muppets-Version fast sympathisch offenherzig als "Sch..." zu bezeichnen, ist dann doch nur langweilige subjektive Diskussion. Wo es doch letztlich um was ganz anderes geht: um die Rettung des Rufes und Erbes von Freddie und Queen... also gewissermaßen die Rettung Queens vor sich selbst und vor der Lächerlichkeit. Ich als Fan "schäme" mich einfach. Das ist wirklich "unwürdig und nestbeschmutzend". Was ist sonst "Blasphemie", wenn nicht das? Ich bin ja nicht erst seit zwei Monaten Fan oder seit zwei Jahren, eher seit Jahrzehnten... da kenne ich Queen und Freddie – und sorge ich mich nun mal zurecht um ihr Image. Ich glaube, ich kenne Freddie schlussendlich sogar besser, als dies beispielsweise Brian tut; ich bin mir da letztlich eigentlich ganz sicher, dass das so ist. Freddie würde "durchdrehen", wenn er die Muppets-Version hören könnte....... Einfach die Stimme ausradieren und dann auch noch die "Original"-Musik mit meinem originalen Klavierspiel anderen Leuten zum Herumbasteln einfach so zur Verfügung stellen – nur um BR so richtig "zu verschaukeln". Ehrlich, das ist "unsäglich" und "einfach ne Schweinerei" und so von Fans nicht zu hart formuliert, angesichts dessen, was Plattenfirmen, Ex-Bandkollegen, Queen Productions, das Internet, die Muppets und allerlei andere kommerzielle Geldabzocker mit meinen Songs und Aufnahmen anstellen. So unklar ich selbst früher all diesen Kommerz, diese Bad News, diese Muppets und all die anderen Queen-Musikverunstalter beurteilt und kommentiert habe, so klar sehen mittlerweile zumindest manche engagierten und kämpferischen Fans. Selbst mein früheres Humorverständnis stellen diese Fans zurecht infrage! Es ist schließlich nie zu spät durch andere zu seinem lange verborgenen Selbst zu finden. Aber in einem hatte ich wenigstens Recht: Dass ich diesen wahren "Champions" eben diesen Song gewidmet habe... Denn wer zuletzt der eigentliche, gleichsam echtere Freddie Mercury ist, als ich es selbst je war, hat diese Widmung mehr als verdient! I thank you all.......
Du kennst Freddie also besser als Brian?

Na, dann erzähl mal, auf diese Geschichte bin ich ja wirklich mal gespannt.
Wenn da jetzt nicht was wirklich Originelles kommt, dann stellt Dein Beitrag ja den "Eugen Rogders" mit Links in den Schatten!
Ich glaube mal das hast falsch verstanden oder tu ich das etwa?! War doch aus der "ich"-Perspektive von Freddie geschrieben oder nicht ?!?
All that crap again???? (Freddie Mercury)

Benutzeravatar
candyfloss
A Kind Of Magic
A Kind Of Magic
Beiträge: 676
Registriert: 21.11.2004 16:44 Uhr
Wohnort: Austria

Beitrag von candyfloss » 22.12.2009 16:00 Uhr

Na ja, grübelgrübel... möglicherweise habe ich es also doch zu missverständlich ausgedrückt – wenn teils scheinbar das Gegenteil des Gemeinten rüberkommt; der Text sorgt für erheblich mehr Verwirrung, als von mir gedacht... @runner70: die Freddie-Perspektive gibt es nur in der zweiten Hälfte, die erste Hälfe ist noch voll und ganz allein dir, Mercury80 und all jenen, die sich sonst noch angesprochen fühlen, vorbehalten... ;-) Und "Freddies" herzliches Danke richtig zu interpretieren, bleibt natürlich jedem selbst überlassen.
Mercury80 hat geschrieben:Manchmal hat man hier das Gefühl, das dieses Forum hier genutzt wird, um von der eigenen Selbstüberschätzung und Inkompetenz abzulenken.
Die meistens rethorisch perfekten Postings, sind teilweise so verbissen und weltverbessernd, das man nur noch lachen kann.
Es tummeln sich hier einige Hobby-Psychologen, die wahrscheinlich in einer realen Unterhaltung keinen Ton rausbekommen würden.
Ich hoffe doch, das manche wenigstens an den Feiertagen was besseres zu tun haben, als hier die '' Ritter des Rechts '' darzustellen und nur darauf warten und gierig zu schauen, die Postings von '' FANS '' zu analysieren.
Das ist für mich mindestens so verwirrend wie mein Text offenbar für andere: Ich verstehe kein Wort...

Benutzeravatar
Mercury80
The Game
The Game
Beiträge: 254
Registriert: 16.09.2004 00:12 Uhr

Beitrag von Mercury80 » 22.12.2009 17:33 Uhr

Das glaub ich Dir sofort :cry:

Benutzeravatar
runner70
Live At The Bowl
Live At The Bowl
Beiträge: 4897
Registriert: 28.08.2004 14:34 Uhr
Wohnort: bei Nermberch (= Franggen)

Beitrag von runner70 » 22.12.2009 21:26 Uhr

häääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääää? :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:
All that crap again???? (Freddie Mercury)

Benutzeravatar
candyfloss
A Kind Of Magic
A Kind Of Magic
Beiträge: 676
Registriert: 21.11.2004 16:44 Uhr
Wohnort: Austria

Beitrag von candyfloss » 23.12.2009 22:07 Uhr

Kommunikation braucht ja auch nicht in jedem einzelnen Fall zu funktionieren.... ;-) Ich wünsch euch frohe Weihnachten! (Und diesmal ist alles ironie- und sarkasmusfrei gemeint.)

Benutzeravatar
runner70
Live At The Bowl
Live At The Bowl
Beiträge: 4897
Registriert: 28.08.2004 14:34 Uhr
Wohnort: bei Nermberch (= Franggen)

Beitrag von runner70 » 23.12.2009 22:07 Uhr

candyfloss hat geschrieben:Kommunikation braucht ja auch nicht in jedem einzelnen Fall zu funktionieren.... ;-) Ich wünsch euch frohe Weihnachten! (Und diesmal ist alles ironie- und sarkasmusfrei gemeint.)
Ebenso - merry xmas everyone!!!!!!!!!!!!! :D :D :D :D :D
All that crap again???? (Freddie Mercury)

Benutzeravatar
sticks
The Works
The Works
Beiträge: 443
Registriert: 07.02.2005 15:18 Uhr
Wohnort: Dinklage
Kontaktdaten:

Beitrag von sticks » 24.12.2009 12:13 Uhr

Ja, Frohe Weihnachten - und jetzt schauen wir alle die Muppets Weihnachtsgeschichte. :smt114

Antworten
Nur eine Vorschau. Shoppen über Link.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Wir gehen verantwortlungsvoll mit Deinen Daten um.
Ok